IDEE: Folge uns im Web

Reichere Deine anderen Feeds auf Youtube, Facebook & Instagram mit tatsächlich wertvollen & positiven Inhalten an, indem Du uns auf diesen Kanälen folgst:

Schließen

Hi 👋,
und willkommen bei FlowFinder! Deutschlands bester Plattform für Persönlichkeitsentwicklung, Erfolg, Psychologie & Produktivität.

Schau Dich um, studiere die zahlreichen Videos, Artikel, Infografiken & Spruchbilder oder registriere Dich direkt kostenlos, um ein cooles Willkommensgeschenk zu erhalten.

- Alex Bellon

Registrieren Unsere Mission
1
Schließen

Hi FlowFinder 👋,
wie es scheint, hast Du Dich noch nicht registriert?! 😳 Ohne Dir damit auf den Keks gehen zu wollen, würde ich Dich dennoch gerne dazu motivieren.

Sobald Du Dich nämlich registriert hast, erhältst Du ein Willkommensgeschenk, regelmäßig neue Inhalte und das Beste: es ist absolut kostenlos! Also los ;)

- Eugen Bellon

Registrieren
1

Wir verwenden Cookies, um Deinen Besuch auf unserer Webseite zu optimieren. Mit der Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies gemäß unserer Bedingungen verwenden.

Einverstanden
Def. 'FlowFinder': Eine Person, die danach strebt persönlich zu wachsen!
Teile FlowFinder®

Wenn Du unsere Arbeit schätzt und uns dafür gerne etwas zurückgeben möchtest, teile FlowFinder doch einfach mit Deinen Freunden:

129

Selbstbewusster werden – Die 7 besten Übungen & Tipps

Selbstbewusster werden – Die 7 besten Übungen & Tipps
Weitere Artikel:
Kategorie: Verstand

Selbstbewusstsein ist kein Persönlichkeitsmerkmal, sondern Übungssache! Zum Glück! Denn das heißt, dass Du Dein Selbstbewusstsein aktiv aufbauen und trainieren kannst. So, wie Du also ins Fitnessstudio gehen kannst, um Deine Ausdauer und Deine Muskeln zu kräftigen, gibt es auch zahlreiche Übungen, mit denen Du Dein Selbstbewusstsein stärken und entwickeln kannst.

In diesem Artikel stell ich Dir die 7 besten solcher Selbstbewusstsein-Übungen vor, die Du immer und überall dazu einsetzen kannst, um Dein Selbstwertgefühl & Dein Selbstvertrauen aufzubauen und so schon bald deutlich selbstbewusster zu werden.

Was ist überhaupt Selbstbewusstsein & kann man es aufbauen?

In der Psychologie wird Selbstbewusstsein vereinfacht gesagt als “die Überzeugung wertvoll zu sein & Glück verdient zu haben” aufgefasst. Selbstwertgefühl ist ein anderes Wort dafür. Wenn Du also selbstbewusst bist, dann glaubst Du, dass Du als Mensch wertvoll bist. Zusätzlich schwingt in der Definition von Selbstbewusstsein noch die Idee der Selbstwirksamkeit bzw. des Selbstvertrauens mit.

Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls
Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls nach Nathaniel Branden

Das ist die Überzeugung, dass Du fähig bist durch Deine Fähigkeiten und Deine Willenskraft Ziele zu erreichen und Aufgaben erfolgreich zu erledigen. Wenn Du den Glaubenssatz „Ich bin wertvoll, Ich bin fähig!“ noch nicht verinnerlicht hast, dann haben wir hier 7 Übungen und Techniken für Dich vorbereitet, dank denen Du selbstbewusster wirst.

Was sind Komfortzonen-Challenges?

„Die Komfortzone ist ein bequemer Ort. Aber wachsen & selbstbewusster wirst Du dort nicht!

Um Dein Selbstbewusstsein aufzubauen und zu stärken, ist es unerlässlich regelmäßig seine Komfortzone zu verlassen. Wenn Du Dich jetzt fragst, was genau denn diese Komfortzone überhaupt sein soll und wie Du diese verlassen kannst, dann empfehle ich Dir diesen Artikel von uns:

➡️ Komfortzone verlassen: So wächst Du über Dich hinaus!


Verkürzt gesagt ist die Komfortzone der Bereich Deines Lebens bzw. Deiner Persönlichkeit, der Dir leicht fällt und was bequem & einfach für Dich ist. Um aber selbstbewusster zu werden, musst Du lernen genau diesen Bereich zu verlassen. Und genau das funktioniert eben über sogenannte Komfortzonen-Challenges, die Du mithilfe der folgenden Techniken in Angriff nehmen wirst!

VIDEO: Selbstbewusstsein aufbauen – Die 5 besten Wege und Tipps:


Übung 1: Halte direkten Augenkontakt

Selbstbewusster werden durch Augenkontakt halten

Die Augen sind der Zugang zur Seele.“, heißt es. Vielleicht macht es uns ja so nervös jemanden in die Augen zu schauen, weil man sich damit die eigene Seele zugänglich macht? Egal ob beim Flirten oder in der Gehaltsverhandlung, Augenkontakt strahlt Selbstbewusstsein aus – und macht Dich somit zu einem attraktiveren Kandidaten.

Jemanden direkt in die Augen zu blicken, ist aber auch ein großartiges Training für Dein Selbstbewusstsein, das Du immer und überall üben kann. Mach dabei ruhig kleine Schritte und blicke Deinem Gegenüber anfänglich für nur eine, dann zwei, dann drei Sekunden in die Augen.

Kannst Du Dir selbst(bewusst) in die Augen blicken?

Du kannst auch erst mal bei Dir selbst anfangen und Deinem Spiegelbild so lange wie möglich in die Augen schauen. Klingt irgendwie banal & fühlt sich zu Beginn vielleicht etwas doof an, aber dennoch ist das tatsächlich eine effektive Übung, um selbstbewusster zu werden.

Übung 2: Führe ein Dankbarkeitstagebuch

Selbstbewusster werden durch ein Dankbarkeitstagebuch

Was haben der Bestsellerautor Tim Ferris und die beliebte Talkshow Moderatorin Oprah Winfrey gemeinsam? Sie schwören beide auf ihr tägliches Dankbarkeitsritual. Dankbarkeit macht Dich selbstbewusster, indem es Deine Aufmerksamkeit auf das richtet, was Du bereits hast. Du besitzt jede Menge Schätze und Ressourcen – und damit meine ich mehr als nur Geld – die Dich zu einem unglaublichen wertvollen Menschen machen.

Für was in Deinen Leben bist Du dankbar?

Vielleicht hast Du einen wunderbaren Sinn für Humor, mit dem Du Dich selbst und andere immer wieder zum Lachen bringst? Vielleicht hast Du Menschen in Deinem Leben, auf die Du Dich immer verlassen kannst? Mach es Dir zur Gewohnheit regelmäßig schriftlich festzuhalten, wofür Du dankbar bist, um Dir bewusst zu machen, wie wertvoll Dein Leben ist! Du wirst sehen: Dankbarkeit fühlt sich nicht nur richtig gut an und macht glücklich, sondern es macht Dich auch nachweislich selbstbewusster.

Übung 3: Lerne zu meditieren

Selbstbewusster werden durch Meditation

Es zeugt von großer Wertschätzung Dir selbst gegenüber, wenn Du Dir die Zeit für eine Meditation & inneren Frieden nimmst. In den 3, 5 oder 10 Minuten Deiner Meditationspraxis geht es nämlich nur um Dich. Es geht darum, wie Du Dich fühlst und was Dich innerlich beschäftigt. Du verdienst diesen kostbaren Moment der Ruhe und es zeugt von großem Selbstbewusstsein, wenn Du Dir dessen bewusst bist. Wenn Du noch nicht genau weißt, was Meditation ist und wie Du damit beginnst, kann ich Dir diesen Artikel empfehlen:

➡️ Meditation lernen – Die optimale Anleitung für Anfänger


Außerdem ist Meditation ein großartiges Mittel gegen ängstliche Gedanken, Unsicherheiten, Nervosität & Selbstverurteilung. Also alles Dinge, die Dein Selbstwertgefühl & Dein Selbstbewusstsein sabotieren. Wie oft denkst Du „Ich schaffe das nicht. Das wird nicht gut gehen!“?

Meditation hilft Dir dabei Deine Ängste loszulassen!

Und beim Meditieren übst Du eben, genau solchen Gedanken weniger Bedeutung beizumessen bzw. sie schneller & leichter wieder loszulassen. Folglich wirst Du auf diese Weise automatisch mutiger, traust Dir selbst mehr zu und somit wirst Du natürlich auch selbstbewusster.

Übung 4: Halte eine Rede

Selbstbewusster werden durch einen Vortrag halten

Allein die Vorstellung, vor Publikum zu sprechen treibt Dir den Schweiß auf die Stirn? Dann ist das ein hervorragender Indikator für Deine ultimative Komfortzonen-Challenge. Nimm die nächste Gelegenheit wahr, um einen Vortrag, eine Rede oder eine Präsentation zu halten. Sei es im beruflichen oder privaten Kontext.

Wir sind bereits 56.711
Kostenlos registrieren & persönlich wachsen!

Erhalte immer neue & wertvolle Inhalte zur Persönlichkeitsentwicklung.

Jetzt kostenfrei registrieren

Du kannst auch klein anfangen und Deiner besten Freundin oder Deinem besten Freund eine Präsentation vortragen, um erst einmal etwas warm zu werden. Aber um Dein Selbstbewusstsein mit dieser Übung so richtig zu trainieren, ist es empfehlenswert vor einer möglichst großen Gruppe an fremden Menschen zu sprechen! Denn denk dran: Wenn etwas Dir Angst bereitet und Du stellst Dich dem, wächst Du bzw. Dein Selbstbewusstsein enorm daran!

Übung 5: Sprich ruhig, deutlich und 25 % lauter

Selbstbewusster werden durch lauter sprechen

Insbesondere Frauen leiden ja unter dem Problem oft übergangen und nicht respektiert< zu werden, weil sie sich nicht trauen etwas lauter zu sprechen. Die Stimme zu heben und sich bspw. in einem Gruppengespräch oder aber vielleicht sogar bei einem ersten Date etwas mehr bemerkbar zu machen ist jedoch leichter gesagt, als getan.

Aber keine Sorge, Du musst hier natürlich niemanden über den Haufen brüllen – es reicht wirklich schon, wenn Du nur 25 % lauter sprichst, als gewöhnlich. Achte dabei auch auf eine aufrechte Haltung und einen tiefen Atem, um Deiner Stimme mehr Volumen zu geben.

Nutze Alltagssituationen, um diese Technik einzusetzen

Probier diese Übung für mehr Selbstbewusstsein einfach mal direkt das nächste mal aus, wenn Du bspw. beim Bäcker etwas bestellst oder an der Kasse im Supermarkt bezahlst. Gib Deine Bestellung mit einer etwas lauteren & kräftigeren Stimme auf, als üblich oder Bedank Dich so, dass das Ganze auch tatsächlich deutlich hörbar ist und kraftvoll klingt!

Übung 6: Sprich fremde Personen an

Selbstbewusster werden durch ein Dankbarkeitstagebuch

Eigentlich ist es ja totaler Quatsch sich nicht zu trauen fremde Menschen, die man sympathisch findet, anzusprechen. Und irgendwo da tief in uns wissen wir das auch! Schließlich kann Dir dabei ja nichts Schlimmes passieren. Und dennoch haben die allermeisten eine riesengroße Angst davor auf neue Menschen zuzugehen, geschweige denn sie als erstes anzusprechen.

Genau das macht das Ganze aber auch zu so einer großartigen Komfortzonen-Challenge, der Du Dich nicht nur nahezu überall und jederzeit stellen kannst (bspw. in der Fußgängerzone, in der Bahn, auf Reisen, etc.), sondern, hier ist auch noch der potenzielle Hinzugewinn einer neuen Freundschaft oder sogar Partnerschaft, ein genialer Bonus, welchen Du neben einem gestärkten Selbstbewusstsein, dazu gewinnen kannst.

Übung 7: Lerne auch mal Nein zu sagen

Selbstbewusster werden durch Nein sagen

Glaubst Du, dass Dein Selbstwert davon abhängig bist, wie lecker der Nudelsalat ist, den Du zur Grillparty mitbringst? Oder dass Du Deinen Freundeskreis nur behältst, wenn Du bei allen Partys am Start bist? Du verdienst Menschen, die Dich für Deine Persönlichkeit wertschätzen und nicht für Deinen Nudelsalat oder Deine großartige Partystimmung.

Zolle Dir deshalb selbst den Respekt auch mal Nein zu anderen Menschen zu sagen, wenn Du etwas in Wahrheit gar nicht machen möchtest. Für viele ist das ein riesiges Problem und wenn Du mehr darüber lernen möchtest, dann haben wir auch dazu einen tollen Artikel für Dich:

➡️ Nein sagen: So fällt es Dir zukünftig leichter

BONUS: Der beste Tipp, um selbstbewusster zu werden

Das waren also die 7 Übungen & Tipps, die Du dazu einsetzen kannst, um selbstbewusster zu werden. Du siehst ja selbst, an keiner dieser Übungen ist etwas Kompliziertes dran. Im Gegenteil: Selbstbewusster zu werden bzw. sein Selbstbewusstsein zu trainieren und dieses zu stärken ist alles andere als Raketenwissenschaft.

Alles was es letztlich wirklich braucht, ist der feste Entschluss seine Komfortzone regelmäßig zu verlassen und die Dinge zu machen, die Deinen Selbstwert anheben, anstatt diesen zu sabotieren.

Der simpelste, aber wichtigste Tipp um selbstbewusster zu werden:


BONUS: 3 Gewohnheiten, mit denen Du Dein Selbstbewusstsein sabotierst

Selbstbewusstseins-Killer Nr. 1: Eifersüchtig oder neidisch sein

Oberflächlich betrachtet, ist Eifersucht die Angst etwas zu verlieren und Neid die Angst etwas nicht verdient zu haben. Solche Ängste sind in Wahrheit pures Gift für Dein Selbstbewusstsein. Wenn Du Dich das nächste Mal dabei ertappst, wie Du jemanden bspw. einen Erfolg missgönnst, dann sage Dir stattdessen die Affirmation „Ich bin wertvoll. Ich werde auch meinen verdienten Erfolg bekommen.

Selbstbewusstseins-Killer Nr. 2: Dich mit anderen vergleichen

Selbstbewusstsein-Killer: Sich permanent mit anderen vergleichen
Selbstbewusstsein-Killer: Sich permanent mit anderen vergleichen

Gerade Dein Facebook- und Instagramfeed zeigen Dir ständig die neusten Erfolge und Errungenschaften Deiner Mitmenschen. Dabei vergisst man leicht, dass Menschen sich – egal ob online oder im echten Leben – natürlich am liebsten von ihrer besten Seite zeigen. Dein alter Klassenkamerad wird Dir vielleicht von seinen zwei wunderbaren Kindern erzählen, aber nicht vom alltäglichen Streit mit seiner Frau.

Lerne Dich selbst dabei zu erwischen, wenn Du Dich mit anderen vergleichst

Wenn Dir wieder Gedanken kommen wie „Er/sie hat das erreicht, was ich immer wollte…“ oder „Mir fehlt einfach die Selbstdisziplin von XYZ!“, dann halte Dir gedanklich ein Stoppschild vor Augen, um mit diesem gedanklichen Vergleichen SOFORT aufzuhören. Denke stattdessen lieber an die vielen Dinge, für die Du dankbar bist und die Du bereits in Deinem Leben hast! Den Vergleichen bringt Dir nämlich nichts weiter, als ein gemindertes Selbstwertgefühl und es raubt Dir Deine Zufriedenheit.

Selbstbewusstseins-Killer Nr. 3: In der Vergangenheit leben (Nicht loslassen können)

Schwelgst Du oft in rosigen Momenten und Erfolgen der Vergangenheit? Wer weiß schon, ob sie wiederkommen? Dahingegen ist der Blick in die Zukunft getrübt von Ungewissheit, Ängsten & Sorgen. Wenn Du jedoch das Quäntchen Selbstvertrauen aufbringst einen Schritt ins Ungewisse zu machen, dann gewinnst Du Deinen mentalen Fokus, um Deine Zukunft ebenso rosig, wie Deine Vergangenheit zu gestalten.

Mit einer selbstbewussten Haltung kannst Du zwar nicht wissen, was Dir die Zukunft noch bringt, aber Du kannst darauf vertrauen, dass es etwas Gutes sein wird! Und diese Art sein Leben zu führen ist nicht nur deutlich besser, sondern auch schlauer, als an etwas Vergangenem festzuhalten und innerlich über dessen Verlust zu trauern.

Du bist dran: Trainiere Dein Selbstbewusstsein!

Du bist nun bestens informiert, was Selbstbewusstsein ist und wie Du es trainieren kannst. Worauf wartest Du also noch? Horche einmal in Dich hinein, welche der Übungen, am weitesten aus Deiner Komfortzone liegt. Mach es zu Deinem Ziel, diese Aufgabe zu meistern. Nun wähle mindestens eine Übung aus, die Dir eher einfach erscheint und suche eine Gelegenheit, sie so bald wie möglich direkt anzuwenden.

Die restlichen Übungen sind die Stufen zu Deinem Erfolg bzw. Deinem starken Selbstbewusstsein! Schreibe Dir einen Plan auf, in welcher Reihenfolge Du sie angehen wirst. Denn: „Ein Ziel ohne Plan ist nur ein Wunsch!“ Das ist Deine Gelegenheit Deinen Wunsch selbstbewusster zu werden, zur Realität zu machen! Pack es also an und setz es um! Glaub mir, Du wirst Dir selbst schon sehr bald, sehr dankbar dafür sein. Ich wünsch Dir ganz viel Erfolg dabei!

Nutze Dein Potenzial!
Eugen Bellon

Weiterführende Artikel zu “Selbstbewusster werden

Über Eugen Bellon

Eugen ist Unternehmer, Trainer & Mitbegründer von mehreren Online-Projekten/Firmen, darunter auch FlowFinder® Mehr →

Charisma-Webinar

Lerne in 90 Minuten, wie Du effektiver kommunizierst und Menschen blitzschnell für Dich gewinnst.

Weitere wertvolle Artikel:

Teilen
Beliebt

101 Lebensweisheiten, die Du kennen solltest

In dieser Liste findest Du die 101 besten Lebensweisheiten zum Nachdenken. Weisheiten in Form von Zitaten, Anregungen und Gleichnissen.

Alex Bellon
/
/
Teilen

Top 50 Anmachsprüche – witzig, kreativ & charmant

Hier findest Du eine Zusammenstellung der besten 50 Anmachsprüche für jede Alltagssituation und damit einen gelungenen nächsten Flirt.

Eugen Bellon
/
/
Teilen
Beliebt

50 wichtige Tipps fürs Leben

Eine Liste an 50 simplen, aber extrem wichtigen Tipps, mit denen Du im Handumdrehen die gesamte Qualität Deines Lebens steigern kannst.

Alex Bellon
/
/
Teilen

4 Date Gesprächsthemen für ein aufregendes Kennenlernen

Nie wieder peinliche Stille! Das sind die 4 Ebenen für unterhaltsame Gesprächsthemen und einen aufregenden Flirt beim ersten Date.

Eugen Bellon
/
/
Teilen

Pareto-Prinzip: Die 80-20-Regel im Zeitmanagement anwenden

Ein modernes Prinzip lautet ja „mehr für mehr“. Um mehr Geld oder Umsatz, mehr Status, mehr Erfolg, einen besseren Job und überhaupt ein besseres L...

Alex Bellon
/
/

Was interessiert Dich?

Hol Dir das Willkommensgeschenk

Registriere Dich noch heute, erhalte kostenfrei regelmäßig neue Inhalte, die Dich im Leben weiterbringen und zusätzlich unseren Audio-Kurs "Verstand 2.0" im Wert von 49 € geschenkt!

WebSeminare

Registrieren und spitzen Content zu wichtigen Bereichen der Persönlichkeitsentwicklung bequem & von überall aus streamen.

Selbstbewusster in 30 Tagen

Lerne, wie Du in nur 30 Tagen Dein Selbstbewusstsein massiv aufbaust.

90 min.
Registrieren

Menschenmagnet werden

Lerne charismatischer, effektiver & überzeugender zu kommunizieren.

90 min.
Registrieren
"Es ist wie Netflix. Bloß Du lernst auch was dabei!"

Hol Dir das Willkommensgeschenk

Registriere Dich noch heute, erhalte kostenfrei regelmäßig neue Inhalte, die Dich im Leben weiterbringen und zusätzlich unseren Audio-Kurs "Verstand 2.0" im Wert von 49 € geschenkt!

"Unsere Vision hier bei FlowFinder® ist es die weltbeste Plattform für persönliches Wachstum zu kreieren, auf der Du stets neue Inhalte findest, die Dich im Leben weiterbringen." - Alex Bellon, Mitbegründer

Log Dich ein!

Du hast noch keinen Account? Hier registrieren