IDEE: Folge uns im Web

Reichere Deine anderen Feeds auf Youtube, Facebook & Instagram mit tatsächlich wertvollen & positiven Inhalten an, indem Du uns auf diesen Kanälen folgst:

Schließen

Hi 👋,
und willkommen bei FlowFinder! Deutschlands bester Plattform für Persönlichkeitsentwicklung, Erfolg, Psychologie & Produktivität.

Schau Dich um, studiere die zahlreichen Videos, Artikel, Infografiken & Spruchbilder oder registriere Dich direkt kostenlos, um ein cooles Willkommensgeschenk zu erhalten.

- Alex Bellon

Registrieren Unsere Mission
1
Schließen

Hi FlowFinder 👋,
wie es scheint, hast Du Dich noch nicht registriert?! 😳 Ohne Dir damit auf den Keks gehen zu wollen, würde ich Dich dennoch gerne dazu motivieren.

Sobald Du Dich nämlich registriert hast, erhältst Du ein Willkommensgeschenk, regelmäßig neue Inhalte und das Beste: es ist absolut kostenlos! Also los ;)

- Eugen Bellon

Registrieren
1

Wir verwenden Cookies, um Deinen Besuch auf unserer Webseite zu optimieren. Mit der Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies gemäß unserer Bedingungen verwenden.

Einverstanden
Def. 'FlowFinder': Eine Person, die danach strebt persönlich zu wachsen!
Teile FlowFinder®

Wenn Du unsere Arbeit schätzt und uns dafür gerne etwas zurückgeben möchtest, teile FlowFinder doch einfach mit Deinen Freunden:

166

Selbstwertgefühl stärken mit diesen Tipps & Übungen

Selbstwertgefühl stärken mit diesen Tipps & Übungen
Weitere Artikel:
Kategorie: Verstand

W as bist Du wert? Diese Frage erscheint Dir vielleicht erstmal etwas ungewöhnlich oder sogar unhöflich. Und trotzdem hast Du in Deinem Inneren eine Antwort dazu. In den Tiefen Deines Unterbewusstseins herrscht nämlich eine glasklare Meinung, ob Du ein liebenswertes Elternteil, ein kostbarer Mitarbeiter oder ein wertvoller Beziehungspartner bist.

Leider fällt das eigene „Gutachten“ uns selbst gegenüber nicht immer positiv aus. Wenn Du glaubst, dass Du nicht gut genug bist und andere Menschen viel besser, wertvoller, liebenswerter etc. sind, dann haben wir hier jetzt so einige wertvolle Tipps und Übungen für Dich zusammengestellt, um Dein Selbstwertgefühl zu stärken.

Warum ein starkes Selbstwertgefühl so ungeheuer wichtig ist

Ein geringes Selbstwertgefühl lähmt Dich. Wenn Du der Überzeugung bist, dass Du in Deinem Job nichts zustande bringst, dann wirst Du Dich nicht um die Beförderung bemühen. Wenn Du glaubst, dass niemand Dich lieben wird, dann versuchst Du gar nicht erst zu flirten und jemanden kennenzulernen.

Dein niedriges Selbstwertgefühl wird zur selbsterfüllenden Prophezeiung. Weil Du denkst, dass Du nichts wert bist, tust Du nichts, was Dir ein Selbstwertgefühl verschaffen könnte. Damit stärkt sich zusätzlich Deine Überzeugung, dass Du nichts wert bist. Um den Teufelskreis zu durchbrechen, ist es wichtig, Dich auf das Positive zu konzentrieren. Denn Du bist bereits ein wertvoller Mensch! Du musst Dich nur selbst davon überzeugen.

Die 6 besten Tipps, um Dein Selbstwertgefühl zu stärken


Tipp 1: Werde Dir Deiner Stärken & Talente bewusst

Schon bei Deiner Geburt hast Du eine einzigartige Zusammenstellung von genetisch bedingten Stärken und Talenten. Dazu gehört zum Beispiel die Neigung, besonders gesellig und extrovertiert zu sein. Vielleicht fällt es Dir besonders leicht, auf Menschen zuzugehen, neue Freunde zu finden oder Deine Kollegen mit witzigen Geschichten zu unterhalten?


Vor allem unsere angeborenen Stärken sind uns oft nicht bewusst, weil wir davon ausgehen, dass jeder diese Eigenschaften hat – schließlich kennen wir kein Leben ohne sie. Das Gegenteil ist jedoch der Fall. Überlege Dir also, was Du ganz ohne Mühe gut kannst. Geht Dir vielleicht Kochen leicht von der Hand oder Du bist besonders geduldig im Umgang mit Kindern? Mache eine Liste mit all Deinen Stärken und Talenten – frage auch Deine Nächsten, was Du ihrer Meinung nach von Natur aus gut kannst.

Tipp 2: Analysiere Deine (limitierenden) Glaubenssätze & Selbstzweifel

Analysiere Deine (limitierenden) Glaubenssätze & Selbstzweifel

Oben habe ich Dir die provokante Frage gestellt: Was bist Du wert? Vermutlich hast Du so aus dem Stand heraus keine Antwort darauf. Dein Unterbewusstsein hat jedoch eine glasklare Meinung über Deinen Wert. Diese inneren Überzeugungen nennt man auch Glaubenssätze. Das Fiese ist, dass diese Glaubenssätze oft so verinnerlicht sind, dass Du Dich ihrer nicht bewusst bist. Eine Technik Deine Glaubenssätze herauszufinden ist die Warum-Kette. Die sieht zum Beispiel so aus:

Warum finde ich keine Beziehung? Weil ich nur selten rausgehe und flirte. Warum gehe nicht öfter raus und flirte? Weil ich nicht gut im Flirten bin. Hier steckt übrigens schon der erste Glaubenssatz über Deine Flirt-Fähigkeit. Warum bin ich nicht gut im Flirten? Weil ich nicht so gut aussehe wie andere. Hier steckt ein weiterer Glaubenssatz nämlich über Dein Aussehen.


Diese Selbstzweifel sind jedoch nur Deine Annahmen und müssen nicht der Wahrheit entsprechen. Vielleicht finden Deine anderen Menschen, dass Du gut aussiehst und gut flirtest. Letzten Endes sind diese Bewertungen vollkommen subjektiv.

Tipp 3: Übernimm die volle Verantwortung für Dein Leben

Selbstwertgefühl stärken durch mehr Verantwortung

Oftmals definieren wir unseren Selbstwert über unsere Erfolge. Dies kannst Du Dir zunutze machen, indem Du mehr Verantwortung übernimmst. Überlege Dir einige Aufgaben, die Du in Deinem Leben übernehmen möchtest. Du könntest zum Beispiel ein Team-Essen mit Deinen Kollegen anstoßen und Dich um die Organisation kümmern.

Ihr werdet einen tollen Abend haben, über den ihr hoffentlich noch lange reden werdet und Deine Kollegen werden Dir wahnsinnig dankbar für Deine Initiative sein. Oder Du könntest auf das Haustier eines Freundes aufpassen, einen Ausflug machen, jemanden beim Umzug helfen oder einen Kuchen für das Dorffest backen.

Tipp 4: Trau Dich, authentischer zu sein

Wenn Du versuchst, jemand anderes zu sein oder den Talenten und Eigenschaften anderer nacheiferst, dann wirst Du vermutlich öfter scheitern als erfolgreich sein. Denn schließlich ist es verdammt schwer, die angeborenen Stärken anderer anzueignen als Deine eigenen Talente auszuleben. Schau also wieder auf die Liste Deiner angeborenen Stärke und Talente und versuche, diese angeborenen Fähigkeiten mehr für Dich zu nutzen. So kitschig es auch klingt; sei mutig Du selbst zu sein – das kannst Du immer noch am besten!

Tipp 5: Vergleich Dich nicht mit anderen

Aus dem gleichen Grund ist es auch wichtig, Dich nicht mit anderen zu vergleichen. So, wie es Dir vielleicht unheimlich leicht von der Hand geht, mit Kindern zu spielen, haben auch andere Leute ihre Talente. Oft denken wir jedoch, dass andere Menschen ihre Fähigkeiten und Erfolge vor allem durch Fleiß und Arbeit erreicht haben.

Auch wenn Fleiß eine essenzielle Zutat für Erfolg ist, ist sie nicht die einzige Zutat. Allerdings können wir oft nicht wissen, wie viel die natürliche Begabung zum Erfolg beigetragen hat. Weil wir diese Variable nicht kennen, ist es oft frustrierend, uns mit anderen zu vergleichen. Während wir also unsere eigenen Talente als selbstverständlich sehen und damit weniger wertschätzen, wirken die Stärken viel wertvoller als unsere.

Tipp 6: Setz Deinem Perfektionismus ein Ende


Du bist gut so, wie Du bist. Du bist genug und Du machst genug. Niemand erwartet 100 % von Dir – abgesehen von Dir selbst. Doch damit setzt Du Dich unheimlich unter Druck und gefährdest Deine Gesundheit und Deine Beziehungen.

Stell Dir einmal vor, dass Du tatsächlich immer alles perfekt machen würdest. Würden sich Deine Mitmenschen nicht unwohl in deiner Umgebung fühlen, weil Du ihnen ihre eigene Unperfektheit vor Augen hältst? Wenn wir alle ein bisschen unperfekt sind, ist das Leben perfekt!

Die 4 besten Übungen, um Dein Selbstwertgefühl zu stärken

Übung 1: Stell Dich einer Komfortzonen-Challenge

Der beste Weg, um Dein Selbstwertgefühl zu steigern, ist Dinge zu tun, die Dir wertvoll erscheinen. Doch in der alltäglichen Routine kümmern wir uns vor allem um die immer gleichen Aufgaben, die eben erledigt werden müssen, aber keinen großen Zauber innehalten. Was für interessante Tätigkeiten fallen Dir ein, die einen besonderen Wert innehalten?

Hier ein paar Ideen: Einen Tag in einer Suppenküche für Obdachlose aushelfen, eine ausgefallene Kunstausstellung besuchen, eine alte Freundin / einen alten Freund anrufen, um den eingeschlafenen Kontakt wieder aufleben zu lassen. Diese Unternehmungen bringen eine gewisse Hemmschwelle mit sich, weil sie uns aus unseren Komfortzonen herausbringen. Doch genau diese Komfortzonen-Challenges können Dir helfen, Dein Selbstwertgefühl bzw. Dein Selbstbewusstsein zu stärken.

Übung 2: Halte selbstbewussten Augenkontakt

Augenkontakt halten für ein stärkeres Selbstwertgefühl

Warum fällt uns Augenkontakt eigentlich so schwer? Weil wir denken, dass unser Gegenüber uns kritisch betrachtet. Er/Sie analysiert jeden Makel unseres Äußeren – und viel schlimmer noch – unseres Inneren. So kommt es einem zumindest vor. Doch in Wirklichkeit sind das nur unsere eigenen Gedanken.

Vermutlich spielen sich in unserem Gegenüber nämlich die gleichen selbstkritischen Gedanken ab und er/sie ist viel zu sehr mit den eigenen Selbstzweifeln beschäftigt. Komm also aus Deinem selbstkritischen Kopf heraus und fokussiere Dich stattdessen auf Dein Gegenüber, indem Du ihm/ihr fest in die Augen schaust.

Übung 3: Übe Deinen selbstbewussten „Elevator-Pitch“

Stell Dir vor, Du steigst in einen Aufzug und im letzten Augenblick betritt ein bekannter Investor den Lift. Das ist die Gelegenheit, ihm Deine bahnbrechende Geschäftsidee vorzustellen! Genau das versteht man unter einem Elevator-Pitch: Du hast ca. 30 Sekunden Zeit, jemanden von einer Idee oder einem Produkt zu überzeugen.

Wenn wir Menschen kennenlernen, wollen wir zwar selten eine Idee oder ein Produkt verkaufen, dafür aber uns selbst. Es heißt, der erste Eindruck zählt – deswegen ist es wichtig Dir einen Elevator-Pitch zurechtzulegen, mit dem Du andere Menschen innerhalb von 30 Sekunden für Dich gewinnen kannst.

Überlege Dir: Was ist der Kern Deines authentischen Ichs? Was ist Dir wirklich wichtig im Leben? Was sind Deine Ziele und Träume? Was sind deine liebsten Eigenschaften, die du am meisten an dir selbst zu schätzen weißt?

Übung 4: Übe Dich in Selbstironie

Wenn andere über Dich lachen oder Dich sogar auslachen, kann das furchtbar beschämend und verletzend sein. Leider können wir unsere Mitmenschen nur schwer davon abhalten. Dafür können wir aber unsere eigene Reaktion zu unseren Missgeschicken ändern. Und nichts ist entwaffnender, als über unsere eigenen Fehler zu lachen! Wenn Dir also das nächste Mal etwas Peinliches passiert, dann tu so, als wärst Du der Star Deiner eigenen Comedy-Serie. Trau Dich, Dich selbst auf den Arm zu nehmen!

Der Diamant in Dir

Durch mehr Selbstliebe sein Selbstwertgefühl stärken

Welchen Wert Du hast, bestimmen nicht andere Menschen, sondern Du selbst. Schließlich heißt es Selbstwertgefühl. Diesen Selbstwert musst Du Dir nicht erst verdienen, sondern nur entdecken, indem Du Dich selbst mehr wertschätzt. In Dir steckt ein Rohdiamant und Du bist der Juwelier, der Deinen Wert am besten beurteilen kann.

Um Deinen eigenen Selbstwert mehr zu schätzen, kannst Du mit den oben genannten Übungen Deinen Rohdiamanten schleifen und zu einem echten Schmuckstück machen, das Du Deinen Mitmenschen stolz und selbstbewusst präsentieren willst.

Nutze Dein Potenzial!
Alex Bellon

Weiterführende Artikel zu “Selbstwertgefühl stärken

Über Alex Bellon

Alex ist Unternehmer, Trainer & Mitbegründer von mehreren Online-Projekten/Firmen, darunter auch FlowFinder® Mehr →

Charisma-Webinar

Lerne in 90 Minuten, wie Du effektiver kommunizierst und Menschen blitzschnell für Dich gewinnst.

Weitere wertvolle Artikel:

Teilen
Beliebt

Persönlichkeitsentwicklung: So entwickelst Du Dich weiter!

In dieser ultimativen Anleitung erfährst Du die ganze Wahrheit über Persönlichkeitsentwicklung, die größten Fehler, die Du dabei begehen kannst und...

Alex Bellon
/
/
Teilen
Beliebt

Negative Gedanken loswerden – Die 5 Sofortmaßnahmen

Was die häufigsten Ursachen für negative Gedanken sind und mit welchen 5 Techniken Du diese stoppen kannst, erfährst Du in diesem Artikel.

Alex Bellon
/
/
Teilen

Pareto-Prinzip: Die 80-20-Regel im Zeitmanagement anwenden

Ein modernes Prinzip lautet ja „mehr für mehr“. Um mehr Geld oder Umsatz, mehr Status, mehr Erfolg, einen besseren Job und überhaupt ein besseres L...

Alex Bellon
/
/
Teilen
Beliebt

Selbstbewusstsein stärken: Tipps, Techniken & Übungen

In dieser ultimativen Anleitung lernst Du die besten Tipps & Techniken kennen, um Dein Selbstbewusstsein & Dein Selbstwertgefühl aufzubauen und Uns...

Alex Bellon
/
/
Teilen

Komfortzone verlassen: So wächst Du über Dich hinaus!

In diesem Artikel lernst Du, was genau die Komfortzone überhaupt ist, warum es uns oft so schwerfällt diese zu verlassen und wie Du das Ganze denno...

Eugen Bellon
/
/

Was interessiert Dich?

Hol Dir das Willkommensgeschenk

Registriere Dich noch heute, erhalte kostenfrei regelmäßig neue Inhalte, die Dich im Leben weiterbringen und zusätzlich unseren Audio-Kurs "Verstand 2.0" im Wert von 49 € geschenkt!

WebSeminare

Registrieren und spitzen Content zu wichtigen Bereichen der Persönlichkeitsentwicklung bequem & von überall aus streamen.

Selbstbewusster in 30 Tagen

Lerne, wie Du in nur 30 Tagen Dein Selbstbewusstsein massiv aufbaust.

90 min.
Registrieren

Menschenmagnet werden

Lerne charismatischer, effektiver & überzeugender zu kommunizieren.

90 min.
Registrieren
"Es ist wie Netflix. Bloß Du lernst auch was dabei!"

Hol Dir das Willkommensgeschenk

Registriere Dich noch heute, erhalte kostenfrei regelmäßig neue Inhalte, die Dich im Leben weiterbringen und zusätzlich unseren Audio-Kurs "Verstand 2.0" im Wert von 49 € geschenkt!

"Unsere Vision hier bei FlowFinder® ist es die weltbeste Plattform für persönliches Wachstum zu kreieren, auf der Du stets neue Inhalte findest, die Dich im Leben weiterbringen." - Alex Bellon, Mitbegründer

Log Dich ein!

Du hast noch keinen Account? Hier registrieren