FlowFinder - Nutze dein Potenzial

Persönlichkeitsentwicklung

Lerne hier in zahlreichen Videos & Artikeln, was Persönlichkeitsentwicklung ist und wie du damit beginnst

Was ist Persönlichkeitsentwicklung? ↑ VIDEO ANSEHEN ↑

In diesem Video gehe ich detailliert auf die drei Grundprinzipien der Persönlichkeitsentwicklung ein. Diese sind zum einen deine Wahrheit, deine persönliche Power und deine persönliche Leidenschaft.

Diese drei Grundpfeiler bestimmen deine gesamte Persönlichkeitsentfaltung und zwar in allen Bereichen, sei es das Setzen und Erreichen von Zielen, dein Selbstbewusstsein, deine persönliche Leidenschaft, deine Glaubenssätze oder das Thema Loslassen lernen. In jedem einzelnen Bereich deines Lebens spiegeln sich diese drei Grundprinzipien wider und deine ultimative Aufgabe ist es genau diese drei Bereiche zu meistern.

Hier ein paar Erläuterungen zu den drei fundamentalen Prinzipien für dein persönliches Wachstum:

 

Deine Wahrheit

Hier geht es darum sein Leben neutral betrachten zu können. Sich Umstände nicht schlecht- oder schönzureden, sondern diese als das zu sehen was sie sind. Wenn du beispielsweise mit deinem Job, deiner Partnerschaft oder deinem Körper nicht zufrieden bist. Dann musst du es dir eingestehen! Es geht hier nicht darum tatsächlich etwas zu ändern, vielleicht hast oder siehst du momentan keine Möglichkeit dafür, aber du musst zumindest die Courage haben und diese unangenehme Situation mit einem ehrlichen und selbstkritischen Blick betrachten, ohne gleich wegzublicken. Zum anderen bedeutet Wahrheit auch das Wissen mit dem du die Welt um dich herum definierst. Es können bspw. Einsichten sein, die du selbst erfahren, von anderen aufgenommen oder aus Büchern dir angeeignet hast. Je breiter dein Horizont, insbesondere im Bereich Persönlichkeitsentwicklung desto besser kannst du selbstverständlich mit Lebenskrisen und Herausforderungen umgehen.

 

Deine Power

Der zweite Eckpfeiler ist deine persönliche Power. Das ist deine Fähigkeiten sich auf eine Sache so lange zu konzentrieren bis du tatsächliche Ergebnisse in diesem Bereich siehst. Man könnte auch sagen, es ist deine Disziplin, deine Willenskraft die nötig ist um Dinge in deinem Leben zu ändern. Wenn du genügend Durchhaltevermögen und genügend Power hast, dann kannst du mit Sicherheit jeden deiner Lebensbereiche transformieren. Wenn du auf der anderen Seite nicht genügend Power an den Tag legst, dann siehst du dein Leben als einen Kampf bei dem du ständig das Opfer deiner eigenen destruktiven Gewohnheiten, Umstände, Mitmenschen etc. bist.

 

Deine Leidenschaft

Und das dritte und letzte Grundprinzip ist schlussendlich deine persönliche Leidenschaft. Dies ist im weitesten Sinne deine Fähigkeit mit Dingen, Orten, Menschen oder Situationen in Verbindung zu treten, mit diesen zu interagieren. Es ist deine Fähigkeit sich den Dingen bewusst anzunähern die du in deinem Leben haben möchtest. Zunächst einmal ist es natürlich die Fähigkeit zu wissen was du in deinem Leben willst, das ist die Grundlage. Wenn du bspw. einen Job hast der dich nicht erfüllt und du gleichzeitig weißt was deine wahre Berufung ist, wenn du es in deinem Herzen spürst und deiner Intuition vertrauen kannst dann liegt es an dir dir diese Wahrheit einzugestehen, die nötige Power aufzubringen und deiner echten Leidenschaft zu folgen. Hier siehst du auch wie diese drei Grundprinzipien zusammenhängen und der Kreis sich schließt.

 

Ich gebe dir in diesem Video ein eingehendes Verständnis darüber wie diese drei Säulen und dein persönliches Wachstum zusammenhängen, welche Probleme sich in jedem Bereich ergeben können und wie dieses Verständnis als der ultimativen Lebenskompass für alle deine kommenden Herausforderungen genutzt werden kann.

Nutze dein Potenzial
Eugen

 

10 Gründe dafür mit Persönlichkeitsentwicklung zu beginnen

Persönlichkeitsentwicklung ist ein Begriff, welchen (noch) nur wenige Menschen hierzulande kennen, geschweige denn sich darunter tatsächlich etwas vorstellen können.

Persönlichlichkeitsentwicklung beschreibt den nicht enden wollenden Prozess mehr aus sich, seinem Charakter & Potenzial und damit mehr aus seinem Leben machen zu wollen.

Es umfasst sämtliche Lebensbereiche, von Selbstbewusstsein, Emotionen, Wissen, Kommunikation über Gewohnheiten, Zeitmanagement, Produktivität, Erfolg und Motivation bis hin zu Fitness, Gesundheit, Leidenschaft & Glück.

Oftmals wird der Begriff Persönlichkeitsentwicklung in Verbindung mit dem Begriff "Selbsthilfe" gebracht, welcher leider immer noch einen recht negativen Touch besitzt.

Selbsthilfe ist in den Augen vieler etwas, das einen schwach macht und das in gar keinem Fall öffentlich zur Schau gestellt werden darf, weil man nicht als jemand abgestempelt werden möchte, der/die irgendwelche Probleme hat, die man selbst zu bewältigen versucht.

Dabei ist Persönlichkeitsentwicklung/Selbsthilfe etwas gänzlich anderes, als der verzweifelte Versuch sich selbst aus irgendeinem physischen oder psychischen Schlamassel holen zu wollen.

Im Gegenteil, Persönlichkeitsentwicklung ist das erstrebenswerte Verlangen danach, sein volles Potenzial zu entfalten und in allen Bereichen seines Lebens bessere Resultate erzielen zu wollen.

Damit aber auch alle restlichen Zweifel beseitigt werden, die du möglicherweise noch immer mit dem Begriff "Persönlichkeitsentwicklung" assoziierst, kommen hier 10 gute Gründe dafür mit Persönlichkeitsentwicklung zu beginnen.
 

Grund Nummer 1: Ein besseres & gesünderes Selbstbild

Du musst erst lernen dich selbst zu lieben, bevor es andere können. Ein klasse Spruch, den wir alle schon mal gehört haben und an dem niemand, der/die mit seiner persönlichen Entwicklung beginnen möchte, vorbeikommt. Mit Hilfe von Persönlichkeitsentwicklung lernst du dich selbst erst wirklich kennen, beginnst deine Schwächen & Stärken anzunehmen und wirst stolz darauf die Person zu sein, die du momentan bist und zu der du in der Zukunft noch wirst!
 

Grund Nummer 2: Wachsendes Selbstbewusstsein

Persönlichkeitsentwicklung wird dich wieder und wieder an den Rand deiner Komfortzone bringen, dir einen miesen Schlag in die Magengrube verpassen und dich zu Boden werfen. Aber es wird dich auch lehren immer und immer wieder aufzustehen! Dich aufzurappeln, die Rückschläge anzunehmen und weiter zu machen. Dadurch wird dein Selbstbewusstsein ganz automatisch wachsen und du wirst dich stärker & besser fühlen, als jemals zuvor.
 

Grund Nummer 3: Bessere soziale Fähigkeiten

Persönlichkeitsentwicklung findet im Kopf statt. Es hat also tiefe Wurzeln in der menschlichen Psychologie. Und sobald du beginnst dich mit deinem eigenen Verstand und dessen Funktionsweise auseinanderzusetzen, wirst du auch immer mehr verstehen, wie andere Menschen ticken. Das wird dir soziale Fähigkeiten geben, die du niemals für möglich gehalten hast und Dinge wie Kommunikation, Freunde gewinnen oder Partner finden werden nie wieder so sein wie früher.
 

Grund Nummer 4: Zunehmender Wohlstand & Erfolg

Wachsendes Selbstbewusstsein und bessere soziale Fähigkeiten: Diese beiden Dinge alleine, werden die Ergebnisse in deinem Leben durch die Decke schießen lassen. Und das bedeutet jetzt nicht nur Erfolg auf einer materiellen Ebene, sondern Erfolg in allen Bereichen deines Lebens! Persönlichkeitsentwicklung ist oftmals der Keim für Dinge wie Unternehmertum & Selbstständigkeit und war somit auch der Anfang der größten & reichsten Köpfe unserer heutigen Zeit.
 

Grund Nummer 5: Wachsende und anhaltende Gesundheit

Wer erst einmal mit Persönlichkeitsentwicklung beginnt, wird sehr schnell feststellen, dass hier Themen wie "Disziplin", "Gewohnheiten" & "Emotionen" eine zentrale Rolle spielen. Mit Hilfe von Persönlichkeitsentwicklung wirst du lernen positive & gesunde Gewohnheiten in deinem Leben zu installieren, an diesen dranzubleiben, auch wenn es schwer wird und somit deine psychische und auch physische Gesundheit auf lange Sicht sichern.
 

Grund Nummer 6: Erfüllendere und intensivere Beziehungen

Weil du durch deine persönliche Entwicklung nicht nur dich selbst zu lieben lernst, sondern auch andere Menschen, werden sämtliche Beziehungen in deinem Leben – mit deinem Partner, deinen Eltern, deinen Freunden etc. – aufblühen. Du lernst die Menschen um dich herum in einem neuen Licht zu sehen und auch ihre kleinen Fehler & Schwächen anzunehmen. Gleichzeitig wirst du offener, ohne dabei verletzlicher zu werden und kannst somit mit anderen mehr Freude, Intimität & Leidenschaft teilen.
 

Grund Nummer 7: Ein klarer Lebensinn

Durch Persönlichkeitsentwicklung wirst du dir nach und nach immer mehr darüber im Klaren sein, wer du eigentlich bist und wo genau du hin möchtest. Du wirst herausfinden, ob du tatsächlich der "Familienmensch" bist, für den du dich immer gehalten hast, oder ob du nicht doch lieber ein eigenes Unternehmen starten und etwas in dieser Welt verändern möchtest. Egal wie die Wahl für dich hier ausfällt, was zählt ist, dass du eine Entscheidung triffst und damit deinen klaren Lebenssinn findest.
 

Grund Nummer 8: Innere Stärke, Ruhe & Ausgeglichenheit

Durch Persönlichkeitsentwicklung wirst du verstehen, dass nicht die Umstände unser Leben formen, sondern unsere Wahrnehmung der Umstände und unsere Reaktionen auf diese. Diese und ähnliche Erkenntnisse werden dafür sorgen, dass immer mehr Ruhe & Ausgeglichenheit in dein Leben einkehrt und du von Tag zu Tag an innerer Stärke gewinnst. Du wirst flexibler und gleichzeitg auch robuster. Du wirst zu jemandem, der/die sein Leben besser meistert und dabei im Einklang mit sich selbst ist.
 

Grund Nummer 9: Förderung der eigenen Talente & Stärken

Erst wenn man weiß, wer man selbst eigentlich ist und wohin man steuert, kann man die Stärken & Talente, die einem in die Wiege gelegt wurde, richtig ausspielen und diese dazu einsetzen, um seine Ziele zu erreichen. Persönlichkeitsentwicklung wird dafür sorgen, dass du das Blatt, das dir bei der Geburt gegeben wurde, zu schätzen lernst, es richtig ausspielst und damit das Spiel gewinnst.
 

Grund Nummer 10: Wahre Freiheit & Unabhängigkeit

Nur durch Persönlichkeitsentwicklung wirst du im Stande sein deine soziale Konditionierung abzulegen und die Welt so zu sehen, wie sie tatsächlich ist – nicht wie es andere dich glauben lassen wollen. Jeder Schritt in deiner persönlichen Entwicklung wird ein Schritt zu mehr Freiheit & Unabhängigkeit sein. Unabhängig von der Kritik und Meinung anderer über dich und frei von lähmender Angst & Zweifeln.
 

Und das waren jetzt nur die 10 naheliegendsten Vorteile, die Persönlichkeitsentwicklung mit sich bringt. Ich denke, schon alleine diese 10 Gründe sprechen stark genug dafür, deine Reise der Persönlichkeitsentwicklung zu beginnen, solltest du das noch nicht getan haben. Tatsächlich kann Persönlichkeitsentwicklung über diese 10 Gründe hinweg weitere ungeahnte Auswirkungen auf dein Leben nehmen. Auswirkungen, die alle samt an einem Strang ziehen und in einem Ergebnis resultieren: Ein erfüllteres Leben!

Nutze dein Potenzial,
Alex

Die 3 Säulen der Persönlichkeitsentwicklung

In diesem Beitrag möchte ich auf die drei Säulen/Grundpfeiler der Persönlichkeitsentwicklung eingehen. Dabei ist es gleichgültig, welchen Lebensbereich du betrachtest, deine körperliche Fitness, deine finanzielle Situation etc. jeder dieser Bereiche stützt sich auf insgesamt drei Säulen.  

Die meisten Menschen machen den Fehler und gehen davon aus, dass es lediglich zwei Säulen der Persönlichkeitsentwicklung gibt. Dabei übersehen sie den offensichtlichsten, dritten Hebel, der ihnen vieles unnötig erschweren, aber auch erleichtern kann.  

Mir selbst war genau diese Tatsache lange Zeit nicht bewusst und ich bin mir Sicher, dass auch dir Vieles deutlich klarer wird, sobald ich dir insbesondere diese dritte Säule der Persönlichkeitsentwicklung vorgestellt habe. Es ist ein Konzept von Steve Pavlina, welches ich mit einer eigenen Autoanalogie verfeinert habe und das ich dir im Folgenden vorstellen möchte. Also legen wir los!
 

Die erste Säule der Persönlichkeitsentwicklung: Wissen

Die erste Säule der Persönlichkeitsentwicklung ist das Wissen. Wissen ist genau das was der Begriff schon sagt, es sind die Informationen in deinem Kopf. Dies können Informationen aus Büchern, Seminaren, DVD-Kursen etc. sein.  

Ich bin mir sicher, dass du bspw. bereits das ein oder andere Buch zum Thema Persönlichkeitsentwicklung gelesen hast und wahrscheinlich auch die folgende Redewendung, mehr als nur einmal, gehört hast: "Wissen ist Macht!" Wenn es jedoch speziell um das Thema Persönlichkeitsentwicklung geht, dann ist das ein reines Wunschdenken.  

Wissen allein bringt dir nämlich absolut NICHTS! Wissen ist immer nur potenzielle Macht, nie tatsächliche!  

Wenn du es nicht schaffst das Wissen wirklich umzusetzen (ganz gleich welchen Bereich deiner Persönlichkeitsentwicklung du auch betrachtest z.B. Zeitmanagement, Kommunikationsfähgikeiten ...) dann trägt es auch in keinster Weise zur Steigerung deiner Lebensqualität bei!  

An dieser Stelle muss ich auch anmerken, dass der Großteil der Menschen, die sich für Persönlichkeitsentwicklung interessieren, auf dieser ersten Säule hängen bleiben.  

Das ist das was ich als die passive Persönlichkeitsentwicklung bezeichne. Sie lesen Bücher, besuchen Seminare und glauben, dass sich durch das Horten dieser Informationen tatsächlich etwas ändern wird.  

Das Problem ist nur: DAS WIRD ES NICHT! NIE!  

Diese Menschen sind ständig auf der Suche nach der einen magischen Pille, die alle Probleme ihrer Persönlichkeitsentwicklung lösen kann. Der Grund dafür liegt darin, dass sie nichts aktiv machen wollen! Sie sind nicht bereit TATSÄCHLICH an sich zu arbeiten und den vollen Preis zu zahlen.  

Ich meine, es ist kinderleicht Bücher zu lesen und Seminare zu besuchen, das kann jeder, aber echte Persönlichkeitsentwicklung funktioniert nun mal anders. Dafür man auch tatsächlich etwas tun! Und genau das bringt mich zur zweiten Säule.
 

Die zweite Säule der Persönlichkeitsentwicklung: Power

Die zweite Säule der Persönlichkeitsentwicklung ist Power. Es ist die Willenskraft, das Durchhaltevermögen. Du musst im Stande sein dein Wissen mit eiserner Disziplin umzusetzen! Das ist das was wir bei FlowFinder als die aktive Persönlichkeitsentwicklung bezeichnen.  

Wissen in Kombination mit Power ist schon ziemlich wirkungsvoll und du kannst mit diesen beiden Komponenten eine Menge in deinem Leben verändern. Wenn du genug Ausdauer hast und die richtigen, bereits von anderen erfolgreichen Personen, erprobten Techniken anwendest, dann kannst du verdammt viel bewegen. Diese ersten beiden Pfeiler sind die Bereiche, die in deinem Kopf ablaufen und diese bilden damit dein INNER GAME.
 

Autobeispiel als Analogie für eine gelungene Persönlichkeitsentwicklung

Die beiden vorangegangenen Säulen der Persönlichkeitsentwicklung waren dir wahrscheinlich bereits bekannt und bevor ich dir die dritte Stufe aufzeige, möchte ich alle drei Säulen mit einem Auto vergleichen.  

Du kannst dir deine Persönlichkeitsentwicklung wie ein Automobil vorstellen. Dein Wissen bzw. die Informationen im Bezug auf das Thema Persönlichkeitsentwicklung repräsentieren das Auto selbst. Das Auto allein hat allerdings absolut keinen Wert für dich, denn ohne Benzin wird es nämlich nicht losfahren können. 

Und genau das ist die Power! Es ist der Treibstoff, der in den Verbrennungsmotor eingespritzt werden muss, so dass das Fahrzeug anfängt sich zu bewegen. Sobald du also Wissen mit Power kombinierst, kannst du dein Auto in Bewegung setzen. Hier beginnt deine tatsächliche Persönlichkeitsentwicklung.  

Es ist jetzt allerdings so, dass du selbst mit dem schnellsten und besten Auto nicht weit kommst, wenn das Gelände nicht stimmt. Wenn es beispielsweise Sanddünen sind, der Untergrund aus extrem viel Schlamm besteht, oder wenn das Gefälle bei nahezu 90 Grad liegt, dann bringt dir auch ein Supersportwagen absolut nichts. Trotz der PS-Zahl und der massiven Power würden die Räder im Schlamm versinken und das Auto würde stecken bleiben. Und genau das bringt mich zum zur dritten Säule der Persönlichkeitsentwicklung.
 

Die dritte Säule der Persönlichkeitsentwicklung: Umwelt

Die dritte Säule der Persönlichkeitsentwicklung ist die Umwelt, es sind die externen Umstände die dich umgeben. Und diese haben einen viel größeren Einfluss auf deine Persönlichkeitsentwicklung als du glaubst.  

Hier ein Beispiel:  

1. Nehmen wir an, dass deine Eltern eine bestimmte berufliche Laufbahn für dich vorgesehen haben. Vielleicht sollst du in deren Fußstapfen treten und Arzt oder Anwalt werden.  

2. Jetzt ist es so, dass du mit dieser Vorstellung absolut nichts anfangen kannst, du willst weder Arzt noch Anwalt werden. Du möchtest dich stattdessen kreativ ausdrücken (Musiker, Künstler, Freiberufler ...)  

3. Deine Eltern machen es jetzt jedoch zur Bedingung. Entweder du befolgst den für dich vorgesehen Plan oder sie verstoßen dich. Klingt hart, kommt aber wirklich so vor.
 

Ergebnis: ein massiver Widerstand in der Umwelt

In einer solchen Situation ist es unheimlich schwierig Fortschritte zu machen und sich persönlich zu entwickeln, bzw. seiner Leidenschaft zu folgen, weil die Umwelt einen dabei nicht unterstützt.  

Auch wenn du alles weißt, was zur Erreichung deiner Ziele notwendig ist und du genügend Disziplin hast um die nötigen Schritte auch tatsächlich umzusetzen, wenn die Umwelt dich bei deinem Vorhaben nicht fördert, dann wirst du kaum Fortschritte machen können (oder zumindest mit sehr vielen Opfern verbunden sein).  

Anders gesagt: Deine Persönlichkeitsentwicklung stößt hier auf massive Widerstände. Es ist wie das Auto dessen Räder im Schlamm versinken und es auf der Stelle liegen bleibt. Die Power und die PS-Zahl werden in einer solchen Umgebung auf einmal irrelevant.  

Das ist wohl die offensichtlichste Stellschraube, die die meisten Menschen übersehen, wenn sie versuchen etwas in Ihrem Leben zu ändern, wenn sie versuchen neue und positive Gewohnheiten aufzubauen.  

Konzentrier dich in erster Linie auf die auf deine Umwelt. Versuch hier die Widerstände aufzulösen, versuch die Fahrbahn auszuglätten. Dann kannst du auch deutlich schneller beschleunigen.  

Das sollte das Erste sein worum du dich kümmerst. Wenn du bspw. eine soziale Umgebung hast, die dich offensichtlich immer runterzieht und dich von deiner wahren Richtung ablenkt, dann brich alle alten Verhaltensmuster, brich den Kontakt ab, zieh um in eine andere Stadt etc. Mach alles Nötige um die Blockaden in deiner Umwelt soweit es geht zu reduzieren.  

Konzentrier dich in erster Linie auf die auf deine Umwelt. Versuch hier die Widerstände aufzulösen, versuch die Fahrbahn auszuglätten. Dann kannst du auch deutlich schneller beschleunigen.  

Das sollte das Erste sein worum du dich kümmerst. Wenn du bspw. eine soziale Umgebung hast, die dich offensichtlich immer runterzieht und dich von deiner wahren Richtung ablenkt, dann brich alle alten Verhaltensmuster, brich den Kontakt ab, zieh um in eine andere Stadt etc. Mach alles Nötige um die Blockaden in deiner Umwelt soweit es geht zu reduzieren.
 

Du bist das Ergebnis deiner fünf engsten Mitmenschen

Du musst wissen, dass du das Ergebnis deiner engsten fünf Mitmenschen bist. Und jetzt frag dich mal: Wie sehen deine fünf engsten Mitmenschen aus?  

Ich sage nicht, dass du auf einmal zu all deinen nahestehenden Mitmenschen den Kontakt abbrechen musst, aber in machen Situationen bleibt eigentlich keine andere Möglichkeit. Wenn deine Freunde dich bspw. immer wieder in Schwierigkeiten bringen, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass das auch in Zukunft so bleiben wird und hier sind radikale Maßnahmen einfach unumgänglich.
 

Hier ein persönliches Beispiel von FlowFinder

An dieser Stelle möchte ich ein kleines persönliches Beispiel von FlowFinder einfließen lassen. Für Alex und mich ist das Thema Produktivität ein extrem wichtig und dafür haben wir einen genau dafür haben wir in unserem Büro eine internetfreie Arbeitsumgebung eingerichtet, so dass wir durch nichts aus dem Netz abgelenkt werden.  

Jup, ganz recht. In unserem Büro von FlowFinder gibt es keinen Internetzugang. Dadurch machen wir es uns selbst einfacher uns nicht unnötig durch soziale Netzwerke und sinnloses Herumsurfen abzulenken.  

Diese unscheinbare Veränderung in der Umwelt hat dazu geführt, dass wir uns im Büro nur noch auf das konzentrieren können, was gemacht werden muss und das ist: Videos aufnehmen und Blogbeiträge schreiben. Punkt! Durch diese simple Veränderung in unserer Umwelt, haben wir also unsere Produktivität und damit unsere Ergebnisse um ein Vielfaches gesteigert.  

Und das ist jetzt nur eines von vielen Beispiel dafür, wie man diese dritte Säule der Persönlichkeitsentwicklung, die Umwelt, als einen mächtigen Hebel & Verbündeten für schnellere und bessere Ergebnisse einsetzen kann.
 

Konzentrier dich am Anfang auf die Umwelt

Diese dritte Säule ist meiner Meinung nach die Stellschraube, die echte Veränderungen am einfachsten in Bewegung setzen kann. Wenn du gleich zu Beginn dir die richtigen Umweltbedingungen schaffst, dann brauchst du deutlich weniger Power.  

Oder anders gesagt: Du machst es dir selbst einfacher und muss dich nicht unnötig quälen. Du brauchst viel weniger Disziplin um tatsächlich eine positive und produktive Gewohnheit zu installieren.  

Und das ist genau das was die meisten Menschen übersehen. Sie glauben, dass Sie mehr Willenskraft brauchen, oder mehr Wissen, um etwas durchzuboxen.  

Dabei ist die Lösung eine gänzlich andere. In erster Linie geht es darum eine gesunde Beziehung zu Umwelt seiner aufzubauen. Versuch zunächst einmal die Widerstände aufzulösen, so dass du die Power auf ein Minimum herunterfahren kannst.  

Du kannst immenses Wachstumspotenzial freisetzen, wenn du genau diese einfache Regel beachtest. Mach nicht den Fehler dich ausschließlich auf dein Inner-Game (Wissen & Power) zu konzentrieren, sondern wirf gleichzeitig einen scharfen Blick auf dein Outer-Game (Umwelt).
 

Die 3 Säulen der Persönlichkeitsentwicklung auf einen Blick

  • Wissen = Informationen & Techniken in deinem Kopf im Bezug auf Persönlichkeitsentwicklung / dein Auto / (aber keine magische Pille).
  • Power = Willenskraft / die Fähigkeit Gewohnheiten tatsächlich zu installieren / das Benzin für dein Auto.
  • Umwelt = das Gelände / der Untergrund auf dem das Auto beschleunigen soll.

Diese drei Grundpfeiler stützen jeden deiner Lebensbereiche: Finanzen, Beziehungen, deine Gesundheit ... und formen letztendlich deine Gewohnheiten.  

Deshalb versuch immer eine unterstützende Ausgangslage in der Umwelt zu schaffen, so dass du nach Möglichkeit nicht deine Zähne zusammenbeißen musst, sondern mit möglichst wenig Willenskraft, die nötigen Veränderungen installieren kannst.  

Nutze dein Potenzial,
Eugen

Die 4 Stufen der Persönlichkeitsentwicklung

Persönlichkeitsentwicklung bedeutet eine Menge unterschiedlicher Sachen für eine Menge unterschiedlicher Menschen. Für die einen geht es um emotionale Freiheit, für andere wiederum um Selbstbewusstsein aufbauen, für andere darum im Moment zu leben.

Und ganz gleich welchen Bereich man betrachtet, so kann man doch die gesamte Persönlichkeitsentwicklung eines Menschen in Abschnitte einteilen, die jeweils eine eigenständige Charakteristik haben. David R. Hawkins teilt in seinem Buch "Power vs. Force" das menschliche Bewusstsein in insgesamt 17 Stufen ein.

Wobei Menschen natürlich ab und zu zwischen den Stufen wechseln können, aber der Normalzustand einer bestimmten Stufe zugeordnet werden kann.

Er geht dabei von der untersten Stufen, auf der die Person gänzlich unentwickelt ist, bis hin zur 17ten Stufe, sozusagen der Stufe der Erleuchtung. Wobei Hawkins auch deutlich macht, dass die meisten Menschen ihr gesamtes Leben auf einer einzigen Stufe verbringen.

Sie schaffen es nicht auch nur einen einzigen Schritt, auf die nächsthöhere Stufe zu machen. Einige Gründe dafür werde ich im Folgenden anführen.

Ich möchte in diesem Beitrag den Gedanken der Persönlichkeitsentwicklung auf 4 Stufen komprimieren und dir zeigen, wie aus meiner Sicht sich das persönliche Wachstum eines nahezu jeden Menschen vollzieht. Also im Folgenden die 4 Stufen der Persönlichkeitsentwicklung.
 

1. Stufe der Persönlichkeitsentwicklung = keine Persönlichkeitsentwicklung

Eine Person auf dieser Stufe hat überhaupt keine bewusste Persönlichkeitsentwicklung. Sie interessiert sich nicht dafür. Ich sehe das selbst immer wieder, wenn ich anderen Menschen erklären muss was Persönlichkeitsentwicklung überhaupt ist, oder auch was FlowFinder ist.

Da kriege ich dann so Sachen zu hören wie "Das hört sich ja irgendwie an, wie für psychisch kranke Menschen. Für Menschen die psychisch labil sind, oder sowas. Also ich weiß, dass ich sowas garantiert nicht brauche!" oder "Naja, Persönlichkeitsentwicklung hört sich schon interessant an, aber Eugen wer gibt schon freiwillig zu, dass er eine unentwickelte Persönlichkeit hat?".

Und genau das sind diese limitierenden Glaubenssätze und Gedankengänge, die dann einen ein Leben lang auf dieser Stufe festhalten. Es ist auch völlig ok, ich habe selbst Freunde, die genauso denken und ich urteile nicht, denn jeder Mensch ist auf seinem individuellen Pfad der Entwicklung.

Diese Menschen können ihr wahres Potenzial nicht erkennen! Sie werden immer weiter sozial konditioniert und laufen ohne Pause in diesem gigantischen Hamsterrad. Das können im Übrigen sehr erfolgreiche und intelligente Menschen sein, aber trotzdem ist Persönlichkeitsentwicklung für sie ein komplett abstrakter & befremdlicher Begriff.

Sie laufen und quälen sich durch all diese Alltagsprobleme, blicken zum Horizont und denken sich "Ok, ich muss jetzt noch das, das und das erledigen und dann wird alles einfacher, dann wird alles ruhiger, dann werde ich wirklich glücklich werden, dann wird alles besser." Absoluter, hochkarätiger Schwachsinn. Das ist reiner Selbstbetrug!

Wie ist es bspw. bei dir? Glaubst du, dass sich in deinem Leben irgendwann etwas von selbst ändern und alles besser wird? Kann es vielleicht sein, dass du dir das schon immer gedacht hast und in Wahrheit hat sich nichts geändert? Sei ehrlich zu dir und denk mal darüber nach – ernsthaft!

Nur sehr, sehr wenige können diese Maschinerie verlassen. Und das passiert erst dann, wenn die Person wortwörtlich "die Schnauze" voll hat. Dann begreift sie, dass sich die Umwelt um sie herum niemals ändern wird, solange sie sich nicht selbst ändern.

An diesem Punkt erkennt dieser Mensch, dass er mehr aus sich machen kann und dass in ihm deutlich mehr Potenzial steckt, als er momentan nutzt. Und allein diese Einsicht – dieser Erleuchtungsmoment – bringt ihn/sie dann auf die zweite Stufe der Persönlichkeitsentwicklung.
 

2. Stufe der Persönlichkeitsentwicklung = passive Persönlichkeitsentwicklung

Auf dieser zweiten Stufe fängt der Mensch an sich tatsächlich für Persönlichkeitsentwicklung zu interessieren. Er beginnt Bücher zu lesen, er bewegt sich auf Internetforen, oder schreibt Kommentare auf entsprechenden Blogs.

Das Problem ist nur er arbeitet nicht aktiv an sich, deshalb bezeichnet man diese Stufe auch als die passive Persönlichkeitsentwicklung. Menschen auf dieser Stufe horten Informationen, anstatt mal endlich aktiv an sich zu arbeiten.

Es ist sozusagen die Stufe, auf der man sein eigenes Gewissen damit beruhigt, dass bald alles besser wird, weil man ja jetzt mit Persönlichkeitsentwicklung angefangen hat.

"Ich brauche nur noch mehr Informationenen…"

Viele Menschen stecken auch hier fest bis sie irgendwann begreifen, dass rumsitzen, sich Motivationstapes anhören, Bücher lesen und Seminare besuchen, absolut gar nichts verändert.

Ja hin und wieder sind sie motiviert und machen auch mal was, aber trotzdem ist es passive Persönlichkeitsentwicklung. Man könnte das auch als die ersten Gehversuche der persönlichen Entwicklung bezeichnen.

Wenn du auf dieser Stufe feststeckst, dann versteh mich bitte nicht falsch, denn das ist ein gesunder Schritt. Das ist eine normale Entwicklung. Keiner katapultiert sich von der ersten Stufe sofort auf die vierte.

Auch ich habe diese beiden Stufen mitgemacht. Zunächst einmal habe ich mich bis zu meinem 19ten Lebensjahr für Persönlichkeitsentwicklung überhaupt nicht interessiert (= keine Persönlichkeitsentwicklung).

Dann kam ich auf die zweite Stufe und habe angefangen Bücher zu lesen und diesen gesamten Input aufzusaugen. Ich bin ein Informationsjunkie – nach wie vor. Und damals dachte ich, dass das was ich mache Persönlichkeitsentwicklung bedeutet.

Ich bin mehrere Jahre in dieser "Paralyse der Analyse" festgehangen, in der ich die ganze Zeit vor mich hingeträumt habe und dachte, dass ich an mir arbeite und dass bald alles besser wird.

Aber auch das war eine Illusion! Und heute begreife ich das, nachdem ich den nächsten Schritt gemacht habe. Und das bringt mich zur dritten Stufe, auf der ich glaube mich jetzt zu befinden.
 

3. Stufe der Persönlichkeitsentwicklung = aktive Persönlichkeitsentwicklung

Auf dieser Stufe geht es darum AKTIV zu werden und sogar mehr zu tun, als vielleicht nötig wäre.

Es geht darum aus seiner Komfortzone rauszugehen. Es geht dabei um Themen wie Zeitmangement, emotionale Stärke aufbauen, intelligente Kommunikation, die Fähigkeit loszulassen, glücklich zu werden, Selbstbewusstsein aufzubauen uvm.

Aber der wohl wichtigste Punkt, um den es hier am Anfang der 3. Stufe geht, ist Disziplin. Es geht darum Disziplin aufzubauen und zwar massiv!

Disziplin ist die wichtigste Gewohnheit (ja richtig, es ist eine eigenständige Gewohnheit) und bildet die Grundlage für alles was Persönlichkeitsentwicklung angeht. Disziplin ist die Basis dafür, dass du Informationen und dein Wissen tatsächlich umsetzen kannst.

Denk daran: Wissen ist immer nur potentielle Macht, es ist nie tatsächliche Macht. Wissen allein bringt dir gar nichts!
Und ja diese dritte Stufe der Persönlichkeitsentwicklung ist verdammt hart, denn es ist nicht einfach die nötige Motivation zu finden und endlich das zu tun, was getan werden muss.

Es ist ein langer, schwieriger und mühseliger Prozess, der mit Tränen, Blut und Schwiss bezahlt werden muss.

Und wenn man das begriffen hat, wenn man genug an sich gearbeitet hat, wenn man Disziplin aufgebaut hat, seine eigenen destruktiven Gewohnheiten deinstalliert hat und durch positive Gewohnheiten ersetzt hat, dann glaube ich findet man sich auf der vierten Stufe wieder.
 

4. Stufe der Persönlichkeitsentwicklung = der Flow

Diese vierte Stufe der Persönlichkeitsentwicklung ist das, was wir hier bei FlowFinder als den Flow bezeichnen. Man könnte sagen, das ist der Punkt der Erleuchtung. Der Moment in dem das Leben sich vom Kampf zum Spiel wandelt und beginnt so richtig Spaß zu machen.

Auf dieser Ebene hat man bereits genügend Disziplin aufgebaut und kann neue, positive Gewohnheiten mit Leichtigkeit installieren.
Die Fähigkeiten decken sich mit den Anforderungen und das Leben und der Mensch erfährt ein Gefühl der inneren Zufriedenheit.

Insbesondere dann, wenn er alle vier Bereiche (physisch, mental, emotional und spirituell) gemeistert hat! Dann spielt alles zusammen und man ist im Flow/Fluss. Es passieren immer mehr Zufälle, die dazu führen, dass man scheinbar immer irgendwie das Richtige macht, oder die richtigen Menschen trifft. Das ist im Übrigen das was man als Synchronizität bezeichnet.

Als mein Bruder und ich FlowFinder gegründet haben, war das genau unser Ziel. Uns selbst und anderen Menschen dabei zu helfen diesen Flowzustand irgendwann zu erreichen. Und jeder, der sich dafür entscheidet, nach diesem Zustand zu streben, ist ein FlowFinder!
 

Zusammenfassung

Zusammengefasst kann man also die Persönlichkeitsentwicklung eines Menschen, der sich für diese bewusst entscheidet, in vier Stufen einteilen:

  • Keine Persönlichkeitsentwicklung: quält sich durch Alltagsprobleme
  • Passive Persönlichkeitsentwicklung: fängt an sich für das Thema zu interessieren, aber arbeitet noch nicht aktiv an sich und seinem Leben
  • Aktive Persönlichkeitsentwicklung: massiver Aufbau von Disziplin, Arbeit an sich selbst in allen Bereichen, sehr langer und schwieriger Prozess
  • Der Flow: das Leben wird zum Spielplatz, es wird einfach und es macht Spß, man lässt sich durch äußere Umstände nicht mehr beeinflussen, man trägt in sich ein tiefes Gefühl von Liebe, innerer Ruhe & Freude

Jede einzelne Stufe bereitet dich auf die kommende Stufe der Persönlichkeitsentwicklung vor. Die Stufe auf der du dich momentan befindest kannst du meist erst erkennen, wenn du auf die nächsthöhere Stufe aufsteigst.

Wenn du bspw. anfängst aktiv an dir zu arbeiten, dann blickst du runter auf die zweite Stufe der Persönlichkeitsentwicklung und erkennst, dass du all die Zeit Informationen gesammelt hast, dein Gewissen beruhigt hast, aber nie wirklich an dir selbst gearbeitet hast.

Und gleichzeitig erkennst du, dass jede Stufe ihren Sinn hat und jede Stufe dich jeweils auf die nächste Stufe vorbereitet.
 

Die Stufe deiner Persönlichkeitsentwicklung ist unabhängig von deinem Alter

Das Thema Alter ist an dieser Stelle besonders interessant, denn ich habe nicht selten gehört "Eugen du bist doch viel zu jung, wie willst du anderen Menschen erzählen, wie sie ihr Leben leben sollen? Lass das, du hast doch keine Ahnung!"

Und genau das ist ein klares Zeichen für eine Denkweise aus der ersten Stufe. Daran erkennt man Menschen mit 0 Persönlichkeitsentwicklung. Ich beschäftige mich mit diesem Thema seit fast 10 Jahren und habe mich in dieser Zeit weiter entwickelt, als 99% der Menschen um mich herum jemals tun werden.

Ich weiss, dass ich mit dem was ich hier sage Menschen vor den Kopf stoße und zum Nachdenken bringe. Denn genau das ist mein Ziel! Ich möchte dass du beginnst darüber nachzudenken, in welcher der 4 Stufen der Persönlichkeitsentwicklung du dich momentan befindest und was du machen kannst, um an dir zu arbeiten und auf die nächsthöhere Stufe zu gelangen.

Ich möchte, dass du insbesondere verstehst, dass Persönlichkeitsentwicklung erst wirklich beginnt, wenn du aktiv beginnst an dir zu arbeiten. Das ist der Punkt, an dem das Gummi den Asphalt berührt. Deshalb pass auf, dass du nicht diesen beliebten Fehler machst und auf der zweiten Stufe steckenbleibst.

Es ist absolut gleichgültig auf welcher Stufe dieser Persönlichkeitsentwicklungs-Treppe du dich jetzt wiederfindest, oder wie alt du bist, es ist nie zu spät damit anzufangen an sich selbst zu arbeiten.

Nutze dein Potenzial,
Eugen

13 Kommentare zu “Persönlichkeitsentwicklung”

  1. Toller Artikel und tolle Seite!

    Ich bin mittlerweile vor über 5 Jahren zum Thema Persönlichkeitsentwicklung gekommen und seit jeher ist es zu einem bedeutenden Teil meines Lebens geworden.

    Genau wie hier beschrieben, befand ich mich sehr lange Zeit auf der zweiten Stufe der Persönlichkeitsentwicklung. Ich tat lange Zeit „nichts“ als die großen Mentoren und Trainer auf dem Gebiet der Persönlichkeitsentwicklung und ihre Philosophien und Lehren zu studieren. Niemals kam es mir aber damals in den Sinn, auch tatsächlich mit der aktiven Arbeit an mir selbst zu beginnen. Wie kurssichtig ich doch war ;)

    Wie hier genau richtig gesagt wird, funktioniert Persönlichkeitsentwicklung nun mal nicht ohne sein aktives Zutun bzw. die aktive Arbeit außerhalb seiner Komfortzone. Mittlerweile arbeite ich schon sehr aktiv an verschiedenen Bereichen meines Lebens und dränge mich selbst immer wieder dazu Dinge zu tun, die ich anfänglich zwar als äußerst unangenehm empfinde, von denen ich aber genau weiß, dass sie mich und meine persönliche Entwicklung weiterbringen.

    Eure Idee mit der vierten Stufe – dem Flowzustand – der Persönlichkeitsentwicklung finde ich einfach genial! Ich hatte zwar niemals so darüber nachgedacht gehabt, aber es macht jetzt totalen Sinn für mich. Ich hatte damals mit Persönlichkeitsentwicklung begonnen gehabt, weil ich die Idee interessant fand mehr aus mir selbst und meinem Leben zu machen. Aber damit auch nach einem Leben im Fluss/im Flow zu streben, das ist mir damals noch nicht in den Sinn gekommen. Jetzt weiß ich aber genau, dass das zu einem meiner größten Ziele im Leben geworden ist.

    Werde eure Seite auf jeden Fall weiterhin verfolgen und auch weiterhin ein FlowFinder bleiben ;)

    Ganz liebe Grüße,
    Roland

    Antworten

  2. Klasse Seite, freue mich bereits auf mehr Beiträge. Und das mit der passiven Persönlichkeitsentwicklung gibt mir wirklich zu denken =)

    Gruß

    Antworten

  3. Hallöchen, ich möchte Euch zum Namen FlowFinder gratulieren.
    Es bringt alles so herrlich auf den Punkt.

    Und die 4 Stufen finde ich sehr gut verständlich beschrieben. Demnach würde ich mich in Stufe 2 einordnen. Ich blogge seit einem Jahr und erlebe, wie das mein Leben durchrüttelt. Aber die Falle von „ich muss erst noch wissen…“ kenne ich nur sehr gut.

    Danke für die netten Gedankenanstöße hier auf Eurer Seite,
    VG David

    Antworten

  4. An sich zu arbeiten ist auch nach meiner Erfahrung der einzige Weg, um die Ziele erreichen zu können, die mir besonders wichtig sind.

    Antworten

  5. —PersönLICHLICHkeitsentwicklung— beschreibt den nicht enden wollenden Prozess mehr aus sich, seinem Charakter & Potenzial und damit mehr aus seinem Leben machen zu wollen.

    Antworten

  6. Genial, Brilliant, großartig einfach klasse!
    Ich bin total begeistert von eurem Konzept.
    Ich denke ich befinde mich noch auf Sufe 3, und finde es total spannend.
    Ich verfolge mit großem Interesse euer Internetportal und lasse mich gerne von euch inspirieren.
    Danke! und viel Erfolg weiterhin

    wünsche ich euch!

    Euer Ahmed SHARAF ELDIN

    Antworten

  7. Die Persönlichkeitsentwicklung ist vermutlich mit das aller wichtigste im Leben. Ohne hören wir auf zu wachsen und gehen ein wie eine „Pflanze“. Jeder von uns sollte sich mindestens eine halbe – 1 Std. mit Persönlichkeitsentwicklung beschäftigen. Doch die meisten Menschen denken nach der Schule und Ihrer Ausbildung ihrem Studium sei das Lernen zu Ende. Im Gegenteil hier fangen wir ja erst an. Hier würde ich mir einen Wandel im Denken für die Menschen wünschen. Tolles Programm von euch Flowfinder, weiter so.

    Gruß

    Jan Bollmeyer

    Antworten

  8. „Und ja diese dritte Stufe der Persönlichkeitsentwicklung ist verdammt hart, denn es ist nicht einfach die nötige Motivation zu finden und endlich das zu tun, was getan werden muss.
    Es ist ein langer, schwieriger und mühseliger Prozess, der mit Tränen, Blut und Schwiss bezahlt werden muss.“

    Es ist schön zu lesen, wie sehr hier mit Leidenschaft über dieses schöne und wichtige Thema „Persönlichkeitsentwicklung“ geschrieben wird. Was ich als Fachfrau zu bedenken geben möchte ist, dass es auch ein sehr freudvoller Prozess sein kann und auch sollte. Denn mit Freude motiviert und lernt man besser! Und zwar nicht erst, bis man im „Flow“ ist – auch schon davor! Aus lernpraktischer Sicht sollte dies bitte unbedingt mitbedacht werden. Mir scheint der Schwerpunkt hier zu sehr auf der „Mühsal“ des Unterfangens.

    „Es geht darum aus seiner Komfortzone rauszugehen.“ Das stimmt! Aber mit positiven Emotionen geht es besser und schneller und kann auch durch Profis dementsprechend unterstützt werden.
    Viele Grüße vom Institut Rhetorica aus Münster

    Antworten

  9. Super Beitrag, Ich persönlich finde die 3 Säule sehr sehr wichtig. Das Umfeld beeinflusst einen massiv, ich merke es immer wieder.
    Danke für den Klasse Beitrag.
    Grüße Fabian

    Antworten

  10. Klasse Beitrag über die Persönlichkeitsentwicklung!!!
    Man merkt einfach das Ihr dieses Thema lebt und liebt. So viel Mehrwert für die Besucher habe ich bisher selten auf einer Webseite gesehen, Hut ab! :)

    Macht weiter so!

    Liebe Grüße Andreas

    Antworten

  11. Was ist Persönlichkeitsentwicklung?:
    Wahrheit und Vergangenheitsbewältigung gehören zusammen. Wenn du objektiv bestimmte Bereich in deinem Leben oder an dir als schlecht beurteilen würdest, aber nichts dagegen tust, dann liegt das an irgendwelchen traumatischen Ereignissen in deiner Vergangenheit. Arbeite sie auf und du findest die Wahrheit. Die eitrige Wunde die erst auslaufen muss bevor sie heilen kann, ist das richtige Stichwort für Vergangenheitsbewältigung.

    Glücklich zu sein, ist bei Persönlichkeitsentwicklung völlig egal! Glück kann man durch alle möglichen Produkte bekommen, die viel weniger Mühen benötigen. Kurzfristiges Glück ist natürlich etwas anderes als eine tiefe innere Zufriedenheit. Aber lohnt es sich, die Mühen der Persönlichkeitsentwicklung auf sich zu nehmen, nur um eine andere Form von Glück zu haben? Kein bisschen.
    Durch Persönlichkeitsentwicklung kommt man dem Sinn des Lebens näher. Das ist ein Ziel, für das es sich lohnt, an sich zu arbeiten.

    Die „dritte“ Ecke Leidenschaft macht so keinen Sinn. Leidenschaft beschreibt nicht das, was ihr damit meint und die ganze Erklärung (im Text wie auch Video Bereich) ist damit sehr schwer zu verstehen. Eine bessere Beschreibung wäre „Wille zur Veränderung“, aber da geht noch eine besserer Begriff.

    Ansonsten ist das Video Klasse. Es beschreibt verschiedenste Grundlagen, motiviert tatsächlich an sich zu arbeiten.

    10 Gründe dafür mit Persönlichkeitsentwicklung zu beginnen:
    Kann ich nur zustimmen

    Drei Säulen:
    Das Video ist ja älter als das ganz oben (Was ist Persönlichkeitsentwicklung?) Die Veränderung der Punkte bei den Säulen/Ecken die ihr im neueren Video vorgenommen habt finde ich gut. Nur der Punkt Umwelt trifft die Sache besser als Leidenschaft und ich würde den Punkte ohnehin noch erweitern und wirklich einbeziehen, dass man nicht nur seinen Freundeskreis verändert, sondern das ganze in größerem Maßstab erweitern kann und muss. Also viele verschiedene Menschen überzeugen etwas anders zu machen, anders zu leben, um eine bessere Gesellschaft zu erschaffen. Mit einer Gesellschaft: also Politikern, Polizisten, Gesetzen, Nachrichten usw., die zu meinen Überzeugungen passt, funktioniert eine Persönlichkeitsentwicklung wesentlich leichter, als wenn ich über diese Bereiche immer nur auf die großen Probleme hingewiesen werden, die mich runterziehen.

    Die 4 Stufen der Persönlichkeitsentwicklung:
    „Das hört sich ja irgendwie an, wie für psychisch kranke Menschen“ In abgewandelter Form bekomme ich diese Aussage zum Thema Persönlichkeitsentwicklung auch zu hören. Und dann bohre ich in der Vergangenheit der Leute rum, frag sie aus und beweise ihnen damit, dass sie psychische Probleme haben. Insofern sie sich darauf einlassen bin ich bislang nur in zwei Fällen auf keine tiefgreifenden Probleme gestoßen, die diese Leute hatten. Es sind eben alle Menschen psychisch krank, die nicht an sich arbeiten. Nur manche verstecken es besser als andere.

    Antworten

  12. Hallo ihr Lieben,

    Wow! Ich würde mal sagen, der beste und umfassendste Artikel, der das Thema Persönlichkeitsentwicklung behandelt.
    Ich beschäftige mich seit über 2 Jahren damit und besuche sehr viele Seminare in dem Bereich. Ich bin echt dankbar immer gierig nach neuen Wissen zu sein. Wenn ich mal zurückblicke und die Entwicklung sehe dann kann ich es Jeden ans Herz legen einfach mal offen für Veränderung zu sein.
    Gern zitiere ich euch in meinem Artikel, in dem es darum geht, warum man sich mit Persönlichkeitsentwicklung befassen sollte.

    Beste Grüße

    Denise

    Antworten

  13. Ich denke, ihr seid mit FlowFinder wirklich auf dem richtigen Weg und das nicht nur zu einer idealen Welt sondern auch für euch selbst und viele andere. Eine wahre Win-Win-Situation :)
    Auch mich habt ihr sehr inspiriert.

    Ich wünsche euch alles erdenklich Gute.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar /

Erbaue dein Traumleben!

Erhalte regelmäßig neue Videos, Artikel & Grafiken per Mail + das FlowFinder-Starterpaket GRATIS!

Schluss mit Prokrastination, Stress & falschem Aufgabenmanagement!

 
Dir gefällt FlowFinder?
Wenn ja, dann würden wir uns riesig freuen,
wenn du unsere Seite auf Facebook likest.