IDEE 1: Erhalte Benachrichtigungen

Erlaube es uns Dir Benachrichtigungen zuzusenden und erfahre so immer als Erster, wenn neue Inhalte erscheinen. Das kannst Du natürlich jederzeit wieder deaktivieren!

IDEE 2: Folge uns im Web

Reichere Deine anderen Feeds auf Youtube, Facebook & Instagram mit tatsächlich wertvollen & positiven Inhalten an, indem Du uns auf diesen Kanälen folgst:

Schließen

Hi 👋,
und willkommen bei FlowFinder! Deutschlands größter Plattform für Persönlichkeitsentwicklung, Erfolg, Psychologie & Motivation.

Schau Dich um, studiere die zahlreichen Videos, Artikel & Infografiken oder registriere Dich kostenlos, um ein cooles Willkommensgeschenk im Wert von 49 € zu erhalten.

- Alex Bellon

Registrieren Unsere Mission
1
Schließen

Hi FlowFinder 👋,
wie es scheint, hast Du Dich noch nicht registriert?! 😳 Ohne Dir damit auf den Keks gehen zu wollen, würde ich Dich dennoch gerne dazu motivieren.

Sobald Du Dich nämlich registriert hast, erhältst Du ein Willkommensgeschenk, regelmäßig neue Inhalte und das Beste: es ist absolut kostenlos! Also los ;)

- Eugen Bellon

Registrieren
1

Wir verwenden Cookies, um Deinen Besuch auf unserer Webseite zu optimieren. Mit der Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies gemäß unserer Bedingungen verwenden.

Einverstanden
Def. 'FlowFinder': Eine Person, die danach strebt persönlich zu wachsen!
Teile FlowFinder®

Wenn Du unsere Arbeit schätzt und uns dafür gerne etwas zurückgeben möchtest, teile FlowFinder doch einfach mit Deinen Freunden:

316
Autor: Eugen Bellon
Eugen Bellon
/
13. Dezember 2018

4 Gesprächsthemen zum Kennenlernen beim ersten Date

4 Gesprächsthemen zum Kennenlernen beim ersten Date
Weitere Artikel:
Kategorie: Erfolg

Es gibt wohl nur wenige Dinge, die emotional so unangenehm sind, wie peinliche Stille beim Kennenlernen bzw. dem ersten Date. Fehlende Gesprächsthemen sind meist der Anfang vom Ende einer kurzen Bekanntschaft und die häufigste Ursache dafür, dass sich keine tiefere Beziehung oder eine enge Freundschaft entwickelt.

Genau aus diesem Grund ist es so wichtig ein breites Repertoire an Gesprächsthemen bzw. interessanten Fragen für das Kennenlernen zu haben, aus denen man in einer passenden Situation, wie bspw. einem spontanen Flirt oder eben beim ersten Date, wählen kann. Sodass man auf Anhieb Themen zum Reden hat und eine spannende Unterhaltung aufbauen kann.




Die Meisten haben sich nie mit interessanten Gesprächsthemen beschäftigt!

Die meisten Menschen sind beim Kennenlernen einer fremden Person dazu gezwungen auf absolut oberflächliche & unkreative Standardfragen und Aussagen zurückzugreifen, die dann häufig einsilbige und langweilige Antwort als Ergebnis liefern.

Genau deshalb ist es im Grunde genommen supereinfach aus der Masse herauszustechen, wenn Du einfach nur damit beginnst, eben nicht die Dinge zu sagen & zu fragen, die jeder vor Dir gefragt und gesagt hat!

Dieser Artikel soll Dir ein Verständnis darüber vermitteln, wie faszinierende und tiefe Gespräche in 4 Phasen aufgebaut werden können. Diese 4 Stufen bzw. Gesprächsebenen werden Dir garantiert dabei helfen um Momente der Schüchternheit oder sogar peinlicher Stille, in Momente von Spaß, Neugier, Attraktivität & Humor zu verwandeln.

Hier findest du im Übrigen dann eine konkrete Auflistung von 125 interessanten Gesprächsthemen, für einen coolen Flirt oder direkt zum tieferen Kennenlernen bei einem Date.




Die 4 Stufen für perfekte Gesprächsthemen

Um zu einem interessanteren Gesprächspartner zu werden, ist es wichtig und hilfreich zunächst einmal selbst besser verstehen zu lernen, nach welchem einfachen 4-Schritte-Schema ein optimales Gespräch abläuft.

Sobald man die 4 Stufen kennt, kann man in einem Gespräch damit beginnen bewusster auf die Signale zu achten, die einem verraten, auf welcher der vier Stufen man sich gerade befindet, um daraus dann wiederum besser ableiten zu können, welche Themen man als nächstes ansprechen könnte bzw. was eine mögliche nächste Frage wäre.

Dabei gibt es kein festes Protokoll und auch keinen konkreten zeitlichen Rahmen, in dem diese 4 Stufen durchlaufen werden (müssen), sondern es ist voll und ganz von den beiden Gesprächspartner & ihrer Verbindung zueinander abhängig.

Läuft das Gespräch gut und beide Partner spüren, wie das Vertrauen & die Attraktivität für sein Gegenüber wächst, kommt es nach und nach zu einer Art stillem & gegenseitem Einverständnis darüber, dass es jetzt möglich ist eine weitere der vier Stufen hinauf zu steigen.

Dabei kann dieser Prozess mehrere Stunden dauern und sich eventuell sogar über mehrere Treffen hinweg erstrecken oder im Idealfall kann es aber auch sehr schnell gehen und das Gespräch ist bereits innerhalb der ersten Stunde auf der vierten Stufe angekommen (Nach dem Motto: “Bei uns stimmt einfach die Chemie!”).




Stufe 1: Gesprächsthemen für den “Smalltalk”

Ohne Gesprächseröffnung, kein Gespräch und damit auch niemals eine Beziehung oder eine Freundschaft! Deshalb ist das hier der Anfang aller Dinge und hierbei ist es – auch wenn die meisten (insbesondere die Männer) etwas anderes glauben – überhaupt nicht mal so wichtig, was Du sagst! 1000x wichtiger in diesem kurzen Moment ist es, wie Du es sagst!

Eine selbstbewusste Körpersprache & ein sympathisches Lächeln ist hier also weit aus mehr wert, als “der perfekte Anmachspruch”.



In dieser Phase, die nur sehr kurz andauern sollte (1 – 3 Minuten), geht es wirklich einfach nur darum, überhaupt ETWAS zu der anderen Person zu sagen. Sich zu trauen! Das Gespräch einfach nur zu eröffnen! Sei es auch ein simples Kompliment, wie: “Interessanter T-Shirt-Aufdruck / schöne Schuhe / Haare / Handtasche! Sieht toll aus!” (Jeder liebt Komplimente!) Das Ziel dieser ersten Phase/Stufe ist es, Selbstbewusstsein & Offenheit auszustrahlen und dadurch dann so schnell wie mögich auf Stufe 2 zu gelangen.

Um Folgenden ein paar Beispiele für Gesprächsthemen auf der Smalltalk-Ebene:


  • Wo kommst du gerade her?
  • Mit wem bist du hier?
  • Bist du öfters hier?
  • Was für Musik hörst du grade? (wenn die Person Kopfhörer im Ohr hat)
  • Auf einer Skala von 1 bis 10, wie gut gelaunt bist du heute?
  • Das sind ja interessante Schuhe / Ohrringe / Anhänger / Hosen / Handtasche etc., wo kriegt man denn sowas?

Wenn Dir der Gesprächsstart schwerfällt und Du Angst vor Zurückweisung bzw. einem Korb hast, dann findest Du hier die besten Möglichkeiten, ohne Ansprechangst und ohne peinliche Sprüche Frauen anzusprechen.



Wir sind bereits 17.007
Neue Inhalte & Kurse direkt in Dein Postfach!

Registriere Dich kostenfrei und erhalte unser Willkommensgeschenk.

Jetzt kostenfrei registrieren

Stufe 2: Gesprächsthemen für “personenbezogene Gespräche”

Hier geht es darum erst einmal ein grobes Bild davon zu bekommen, wer die andere Person denn überhaupt ist, was sie so macht und schon mal zu versuchen erste Gemeinsamkeiten zwischen euch zu finden.

Auch diese Phase fällt strenggenommen unter den Bereich des Smalltalks und hat letztlich nur das Ziel der anderen Person zu signalisieren: Hey, ich bin eine normale & interessante Person, vor der Du nicht schreiend davonrennen brauchst und ich würde Dich sehr gerne etwas näher kennenlernen.

Hier solltest Du also Themen & Fragen wählen, die zwar im enfernteren Sinne auf die Person, mit der Du sprichst, zugeschnitten sind, welche jedoch keine oder zumindest nicht besonders starke Emotionen in ihr wecken und damit nicht eine höheres Maß an Vertrauen & Sympathie benötigen. Man könnte sagen, dass die zentrale Frage dieser Ebene das „Was?“ ist. Was macht die Person bzw. was macht die Person aus? Im Folgenden ein paar konkrete Beispiele für diese Gesprächsthemen:


  • Auf einer Skala von 1 bis 10, wie abenteuerlustig bist du?
  • Wofür gibst du das meiste Geld aus? Klamotten, Party, Hobbys?
  • Welche YouTube-Kanäle hast du abonniert?
  • Was arbeitest du momentan und warum?
  • Was ist deine absolute Lieblings-Serie?
  • Auf einer Skala von 1 bis 10, wie unordentlich/ordentlich bist du?
  • Wie häufig siehst du deine Freunde und was macht ihr so zusammen?
  • Was war dein bestes / schrägstes Kostüm an Halloween / Karneval / Mottoparty / Cosplay?
  • Hast du Spitznamen? Wenn ja, welche?
  • Wie warst du in der Schule und was war dein Lieblingsfach?
  • Was sind die 3 Wörter, mit denen deine Freunde / deine Eltern dich beschreiben würden?
  • Wenn du morgen im Lotto gewinnen würdest, wie würde sich dein Leben ändern und was würde sich überhaupt nicht ändern? Welche 3 Dinge würdest du dir als Erstes anschaffen?

Hier findest du die vollständige Liste mit 125 Gesprächsthemen & interessante Fragen zum Kennenlernen


Auch diese Phase sollte im Idealfall recht kurze sein und nur wenige Minuten andauert, bevor es dann übergeht zur dritten Stufe.




Stufe 3: Gesprächsthemen für “persönliche Gespräche”

Hier geht das Gespräch eigentlich überhaupt erst so wirklich los und jetzt zielen die Gesprächsthemen darauf ab möglichst viel von der Persönlichkeit, den Interessen & den Erlebnissen der anderen Person zu erfahren, aber natürlich auch von sich selbst preis zu geben.

Ganz wichtig auf dieser Stufe ist es, zu versuchen die emotionale Ebene seines Gesprächspartners zu aktivieren. Beispielsweise durch Gesprächsthemen bezüglich ihrer / seiner Vergangenheit, familienbezogene Themen & Fragen, Ängste, Ziele, Wünsche, etc.

Diese Stufe ist also der Beginn des Big- oder Deeptalks! Das Ziel auf dieser Stufe ist es Interessen, Werte, Prinzipien, geheimsten Wünsche, Sorgen, Vorlieben, Erwartungen & Erlebnisse auszutauschen und damit eine tiefere Verbindung zu der Person aufzubauen.



Nicht selten geht es hier um emotional schöne, aber vielleicht auch sogar traurige / prägende / peinliche Erinnerungen, und Erfahrungen auszutauschen. Es geht hier also darum, sich tatsächlich der anderen Person zu öffnen und sich verletzlich zu machen.

Die zentrale Frage dieser Gesprächsthemen ist, im Gegensatz zur 3ten Stufe, das „Warum?“. Warum hat die Person die und die Hobbies? / Warum hat sie ausgerechnet die und die Gewohnheiten? etc.

Auch hier ein paar konkrete Beispiele für die Gesprächsthemen dieser Ebene:


  • Was war dein Lieblingsspielzeug in der Kindheit?
  • Was ist das Peinlichste, was dir je passiert ist?
  • Warst du schon mal in einer brenzlichen / lebensgefährlichen Situation? Wenn ja, wie kam es dazu?
  • Glaubst du an Übernatürliches bzw. Gott? Hast du konkrete Erfahrungen?
  • Was sind die 3 Dinge, die dich so richtig auf die Palme bringen?
  • Was war bislang die größte Herausforderung in deinem Leben und was war die damit verbundene, größte Einsicht?
  • Was waren deine peinlichsten Modesünden?
  • Gab es einen Moment in deinem Leben, wo du so richtig Schwein / Glück gehabt hast?
  • Was war dein aufregendster Urlaub und warum?
  • Was waren so die magischsten Momente in deinem Leben? Mit welchen Menschen hast du sie geteilt?
  • Was hast du als Kind gesammelt? (Sticker / Diddlblätter / Pokemonkarten)
  • Wenn du jetzt 10 / 20 Jahre mit einer Zeitmaschine zurückgehen könntest, was würdest du deinem Ich unbedingt klarmachen wollen? Wovor würdest du sie / ihn warnen wollen?
  • Warst du mal in einen Lehrer verknallt?
  • Welchen Zeichentrickfilm hast du in der Kindheit gemocht?
  • Wo siehst du dich in 5 Jahren? Wo in 10?
  • Wo bist du aufgewachsen? Wie war deine Kindheit?


Stufe 4: Gesprächsthemen für “intime Gespräche”

Ist das Gespräch bzw. der Deeptalk schon sehr weit fortgeschritten und Du spürst, wie ihr mittlerweile eine hohes Maß an Vertrauen & Offenheit zu einander aufgebaut habt, ist es möglich (aber nicht zwingend notwendig) das Gespräch noch eine weitere Stufe anzuheben, in dem Du bewusst Gesprächsthemen & Fragen wählst, die für uns Menschen intim sind. Also Dinge, bei denen wir uns zwei mal überlegen, wen wir das wissen lassen.

Gesprächsthemen, wie der erste Kuss, die erste sexuelle Erfahrung, sexuelle Phantasien oder die bisherigen Partnerschaften sind auf dieser Stufe also angebracht. Mit den richtigen Fragen, kann es hier also sogar schon richtig heiß hergehen ;).


  • Hast du dich schon mal Hals über Kopf verliebt? Wie war das?
  • Wie sieht dein Sexualhoroskop aus? (direkt am Smartphone danach googeln)
  • Wie war dein erster Kuss?
  • Hattest du schon mal einen One-Night-Stand?
  • Auf einer Skala von 1 bis 10, wie sexuell aufgeschlossen würdest du dich einschätzen?
  • Hast du 50-Shades-of-Grey gelesen / den Film gesehen? Wenn ja welche Stellen haben dir besonders gefallen? Was davon macht dich an?
  • Wie war dein erstes Mal?
  • Was ist deine peinlichste Dategeschichte?
  • Was war der aufregendste Ort, an dem du bisher Sex hattest?
  • Worauf stehst du im Bett ganz besonders?
  • Wie stehst du zu folgenden Punkten: Masturbation / Sex / heiße Affäre / Beziehung / Offene Beziehung / sexuelle Abstinenz?
  • Bist du eifersüchtig? Was waren so deine schrägsten Erlebnisse im Bezug auf Eifersucht?

Hier findest Du die vollständige Liste mit 125 Gesprächsthemen & interessante Fragen zum Kennenlernen


Jetzt solltest Du einen guten Überblick darüber haben, wie Gesprächsthemen in einer spannenden Unterhaltung aufeinander aufgebaut sein sollten.

Wichtig: Bitte versuche nicht Dir all die oberen Fragen auswendig zu merken, sondern wähl Dir einfach ein paar aus, die Du persönlich am besten findest und mach sie zu einem Teil Deines Repertoires.

In diesem Zusammenhang sein nicht vergessen, wenn Du Angst vor Zurückweisung hast und Angst davor hast Frauen anzusprechen, dann solltest Du unbedingt noch hier vorbeischauen: Frauen ansprechen – 25 praxiserprobte Wege fürs Kennenlernen

In diesem Sinne: Ich wünsche Dir ganz viele neue und spannende Bekanntschaften, ohne peinliches Schweigen und stattdessen mit aufregenden Gesprächen!

Nutze Dein Potenzial,
Eugen Bellon

Dein Artikel auf FlowFinder®: Du möchtest Autor bei uns werden oder einen Gastartikel auf unserer Seite veröffentlichen? Schreib uns an autor@flowfinder.de

Über Eugen Bellon

Eugen ist Unternehmer, Trainer & Mitbegründer von mehreren Online-Projekten/Firmen, darunter auch FlowFinder® Mehr →

Charisma-Webinar

Lerne in 90 Minuten, wie Du effektiver kommunizierst und Menschen blitzschnell für Dich gewinnst.

Weitere wertvolle Artikel:

Teilen

Die 10 erfolgreichsten Unternehmen, die von Studenten gegründet wurden

Hier sind die 10 Unternehmen, die in Studentenwohnheimen oder sogar Garagen gegründet wurden, heutzutage aber Milliarden von Euros wert und die Grü...

Alex Bellon
/
23. April 2019
/
Teilen
Beliebt

8 bittere Wahrheiten, die Dein Leben zum Besseren verändern können

Hier sind 8 bittere Wahrheiten, die Du vergessen hast und bei denen es an der Zeit ist, dass Du Dich wieder an sie erinnerst! 8 Dinge, die maßgebli...

Alex Bellon
/
27. März 2019
/
Teilen
Beliebt

Schlagfertige Antworten & Sprüche – 10 Wege Schlagfertigkeit zu lernen

Schlagfertigkeit lernen! Hier findest Du die umfangreichste Sammlung schlagfertiger Sprüche, mit denen Du jeden dummen Spruch schlagfertig konterst!

Eugen Bellon
/
13. März 2019
/
Teilen

Pareto-Prinzip: Die 80-20-Regel im Zeitmanagement anwenden

Ein modernes Prinzip lautet ja „mehr für mehr“. Um mehr Geld oder Umsatz, mehr Status, mehr Erfolg, einen besseren Job und überhaupt ein besseres L...

Alex Bellon
/
13. September 2013
/
Teilen

6 gute Gründe dafür niemals einen Job anzunehmen

Hier ist eine Liste an 6 guten Gründen, weshalb es nicht automatisch eine gute Idee ist, sich irgendwo einstellen zu lassen & für jemand anderes zu...

Alex Bellon
/
14. April 2019
/

Was interessiert Dich?

Hol Dir das Willkommensgeschenk

Registriere Dich noch heute, erhalte kostenfrei regelmäßig neue Inhalte, die Dich im Leben weiterbringen und zusätzlich unseren Audio-Kurs "Verstand 2.0" im Wert von 49 € geschenkt!

WebSeminare

Kostenfrei registrieren und spitzen Content zu wichtigen Bereichen der Persönlichkeitsentwicklung ganz bequem & von überall aus streamen.

Selbstbewusster in 30 Tagen

Lerne, wie Du in gerade einmal 30 Tagen Dein Selbstbewusstsein massiv aufbaust.

90 min.
Registrieren

Menschenmagnet werden

Lerne charismatischer, effektiver & überzeugender zu kommunizieren.

90 min.
Registrieren
"Es ist wie Netflix. Bloß Du lernst auch was dabei!"

Hol Dir das Willkommensgeschenk

Registriere Dich noch heute, erhalte kostenfrei regelmäßig neue Inhalte, die Dich im Leben weiterbringen und zusätzlich unseren Audio-Kurs "Verstand 2.0" im Wert von 49 € geschenkt!

"Unsere Vision hier bei FlowFinder® ist es die weltbeste Plattform für persönliches Wachstum zu kreieren, auf der Du stets neue Inhalte findest, die Dich im Leben weiterbringen." - Alex Bellon, Mitbegründer

Log Dich ein!

Du hast noch keinen Account? Hier registrieren