Wo genau siehst du dich eigentlich in 5, 10 & 20 Jahren? Ohne Witz jetzt! Hast du dir schon mal ernsthafte Gedanken darüber gemacht, wohin dich das Leben in 5, 10 & sogar 20 Jahren führen soll?

Wie deine Realität aussehen soll, wenn du dann dort – in der Zukunft – morgens aufwachst und deine Augen öffnest?

Wo auf der Welt möchtest du dann aufwachen?
Wen möchtest du dabei neben dir liegen haben?
Wie soll deine Wohnung oder dein Haus aussehen?
Wie sollst du bzw. dein Körper aussehen?
Welchem Beruf möchtest du nachgehen?
Wie viel Geld soll sich auf deinem Bankkonto befinden?
Und wie viel monatlich dazukommen?
Wie soll deine Familie ausssehen?
Wie soll dein Morgen aussehen? Dein Tag? Dein Abend?
Dein Freundeskreis?

Hast du dir schon mal ernsthaft über all diese Fragen Gedanken gemacht? Oder gehörst du zu den 99%, die sich niemlas Gedanken über ihr Morgen machen und irgendwann am falschen Ort, zusammen mit der falschen Person, dem falschen Job, den falschen Finanzen, den falschen Freunden, im falschen LEBEN aufwachen?

Klar, unser Alltag ist so stressig, da übersieht man die Bedeutung dieser Fragen sehr schnell. Und wenn wir es auch nur ungerne zugeben möchten, sich Gedanken über die Zukunft zu machen kann einem Anfangs schon etwas Angst einflößen, stimm’s? Wir wollens ja nicht versauen. Wir haben ja schließlich nur diesen einen Versuch! Da scheint es einfacher diese Gedanken zu verdrängen.

ABER das ist dein LEBEN! Das eine, das du hast! Es ist deine Zukunft! Was kann es bloß wichtigeres geben, über das man sich Gedanken machen sollte?

Bevor du jetzt aber ein neues Textdokument an deinem Pc öffnest und beginnst die Gedanken zu der Frage, wie genau dein Leben in 5, 10 & 20 Jahren aussehen soll, festzuhalten, möchte ich dich gerne um Folgendes bitten:

LASS ES! Tu es NICHT!

Zumindest nicht auf diese Weise. Die Antworten auf diese Frage sind so bedeutsam, dass sie nicht in irgendeinen mikriges Textdokument auf deinem Pc gehören.

Stattdessen gehören sie in ein Journal/Notizbuch. Ich habe mir bereits vor einer ganzen Weile ein solches Notizbuch besorgt und habe dieses immer und überall dabei, um darin Sachen festzuhalten, die für mich wichtig erscheinen. Vor über 4 Jahren hab ich darin für mich die Antworten zu den Fragen festgehalten, die ich dir soeben gestellt hatte. Und fast täglich lese ich mir meine damaligen Antworten durch. Und du solltest dasselbe tun!

Wenn du noch kein solches Notizbuch hast, dann besorg dir bitte so schnell wie möglich eines. Einfach auf Amazon bestellen oder im nächsten Schreibwarenladen holen.
 

Ziele im Kopf sind keine Ziele

Ziele, die nicht auf Papier festgehalten werden, sind nicht weiter als bloße Wünsche, die mit ziemlicher Sicherheit niemals in Erfüllung gehen werden. Der Akt des Aufschreibens verwandelt die Wünsche in deinem Kopf zu echten Zielen und richtet automatisch auch dein Unterbewusstsein auf diese aus.

Tu also nicht mir, sondern dir selbst diesen Gefallen! Besorg dir ein solches Notzibuch und schreib dir genau auf, wo du dich in 5, 10 & 20 Jahren siehst. Du kannst dir wahrscheinlich noch nicht ausmalen, welch positiven Effekt das auf dein Leben haben wird.

Begeh hier bitte nich den Fehler, das Ganze im Kopf zu machen und es nicht mit Stift und Papier festzuhalten. Ja ich weiß, dass das bequemer und einfacher ist, aber wenn du das machst, hast du soeben die letzten 3 Minuten deines Lebens, durch das ansehen dieses Videos verschwendet. Denn dann hättest du es auch gleich gar nicht anschauen brauchen.

Wenn du nämlich nicht heute noch über diese Fragen nachdenkst und eine willentliche Entscheidung zu jeder davon triffst, triffst du dennoch eine Entscheidung. Keine Entscheidung, ist also auch eine Entscheidung! Womöglich dann aber eine Entscheidung für Bedauern, Schmerz, Enttäuschung und Misserfolg!

Es gibt keinen besseren Moment dir darüber Gedanken zu machen, wo du dich in 5, 10 und 20 Jahren wiederfinden willst, als JETZT!

Und wer weiß, vll wirst du mir ja in 5, 10 oder 20 Jahren dafür danken zu wollen, dass ich dir damals – also HEUTE – diesen notwendigen Tritt in den Allerwertesten verpasst habe, der den Kurs deines Lebens maßgeblich bestimmt hat.

Es ist war mir eine Ehre ;)

Nutze dein Potenzial,
Alex